Im Zeichen des Riesenrades: Nürnberger Frühlingsfest öffnet seine Pforten

Highlight Riesenrad: Mit einer Höhe von 58 Meter gehört das Riesenrad Expo Star von Oscar Bruch jr. zu den größten transportablen Rädern weltweit. Es ist acht Meter höher als das Rad auf dem Münchner Oktoberfest und somit das größte mobile Riesenrad, welches im Freistaat je auf einem Festplatz aufgebaut wurde. Seine Premiere hatte das Riesenrad im Jahr 2000 auf der Weltausstellung in Hannover. Insgesamt 40 geschlossene Kabinen für jeweils acht Personen bieten den Fahrgästen größtmögliche Sicherheit und Gebo
 
Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly zapft zur Eröffnung traditionell das erste Faß an. Foto: Archiv/Dreier

Tolle Buden und Fahrgeschäfte begeistern vom 30. März bis 14. April

NÜRNBERG  -  Vom 30. März bis 14. April öffnet das Nürnberger Frühlingsfest seine Pforten auf dem Festplatz am Dutzendteich. Gäste und Besucher erwarten Fahrgeschäfte, Bierzelte, Buden und ein facettenreiches Rahmenprogramm.

Der Preis für die Maß Bier auf dem Frühlingsfest steigt um 50 Cent auf 8,20 Euro. Die Preise für die anderen Vergnügungen wollen die Schausteller dagegen weitgehend stabil halten. Die traditionelle Bierprobe fand diesmal im Tucher Schalander in Fürth statt – der CSU-Fraktionschef Sebastian Brehm stach das erste Fass mit Tucher-Festbier an. Dieses wurde speziell eingebraut und hat laut Auskunft der Tucher-Brauerei einen Alkoholgehalt von 6,1 Prozent sowie eine Stammwürze von 13,4 Prozent.

Samstag, 30. März
Osterhasen verteilen von 14 bis 16 Uhr Süßigkeiten an Kinder. Um 16 Uhr werden die Ehrengäste am Eingang Bayernstraße mit einem Standkonzert begrüßt. Es folgt der Festzug durch die Besucherstraßen unter dem Motto „Franken zeigt sich“ mit Brauereigespann, Schaustellerfamilien, Ehrengästen, Musikkapellen und vielen Vereinen aus Nürnberg und der Region. Anschließend folgt der offizielle Bieranstich im Festzelt Papert mit Volksfest-Königin Andrea. Als „Special Guest“ wird Lizzy Aumeier gegen 17 Uhr erwartet.

Sonntag, 31. März
Osterhasen verteilen von 13 bis 16 Uhr Süßes an die Kinder, und es gibt Musik rund um den Platz mit der Osterhasenband (Fischers Jazzband) von 16 bis 18 Uhr.

Montag, 1. April
Osterhasen verteilen von 14 bis 16 Uhr Süßes an die Kinder, und es gibt Musik rund um den Platz mit der Osterhasenband (Fischers Jazzband) von 16 bis 18 Uhr.

Dienstag, 2. April
Seniorennachmittag im Festzelt Papert mit Tombola um 14 Uhr. Um 19 Uhr findet der Tucher-Medienstammtisch bei Gigerlas Lössel statt.

Mittwoch, 3. April
Familientag von 13 bis 20 Uhr mit halben Fahrpreisen und an allen anderen Geschäften mindestens ein Artikel zum halben Preis.

Donnerstag, 4. April
„Franken trifft Nizza ... Fête Francaise“ – Französischer Abend mit der Partnerstadt Nizza: Mit Petanque-Turnier des PCNC, Nanas von Kerstin Sallet, einem Pavillon de la Lavande, Can-Can der Kunstück-Schule für Tanz, Musette und kulinarischen Köstlichkeiten.

Freitag, 5. April
Brillantfeuerwerk gegen 22.15 Uhr am Dutzendteich sowie Musikfeuerwerk und Nacht der 1.000 Lichter. Es werden 10.000 Knicklichter an die Besucher verschenkt.

Samstag, 6. April
Typisierungsaktion von 11 bis 13 Uhr für die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern bei Hax’n Liebermann. Der Schaustellerverband unterstützt die Typisierung mit einer Spende in Höhe von 2.500 Euro. Jeder Besucher, der an der Typisierung teilnimmt, bekommt bei Hax’n Liebermann ein Bratwurstbrötchen gratis. Die Spender sollten gesund und zwischen 18 und 45 Jahre alt sein. Weitere Informationen auch im Internet unter http://www.akb-germany.de/ sowie unter Telefon 089/8932628.

Kostenlose Volksfest-Olympiade: Fragespiel für Kinder bis 12 Jahre um 15 Uhr. Dabei gibt es 10x25 Volksfest-Taler zu gewinnen. Ort: Eingang Bayernstraße. Von 17 bis 20 Uhr heißt es außerdem: „Samba rund um den ganzen Platz“.

Sonntag, 7. April
2. Volks-Lauf-Fest für Jedermann von 10 bis 12 Uhr – diesmal mit Dirndl- und Lederhosenlauf sowie Puppenwagenrennen. Anmeldungen unter http://www.sas-zeitmesssysteme.de/. Außerdem gibt es einen Familiespaßtag: Viele Gratisaktionen wie beipielsweise Ballonsteigen für Kinder (15 Uhr, Eingang Bayernstraße), Kasperltheater (14 und 16 Uhr, Frankendorf), Kinderschminken (Eingang Bayernstraße) und mehr ab 14 Uhr sowie eine Figurenparade mit Clownsorchester rund um den ganzen Platz (Fischers Jazz Band) von 16 bis 19 Uhr.

Dienstag, 9. April 
Evangelischer Gottesdienst mit Schaustellerseelsorger Horst Heinrich bei Hax'n Liebermann um 10.30 Uhr. Gäste aus der Bevölkerung sind herzlich willkommen. Seniorennachmittag ab 14 Uhr im Festzelt Papert mit Tombola.

Mittwoch, 10. April
Familientag von 13 bis 20 Uhr mit halben Fahrpreisen und an allen anderen Betrieben mindestens ein Artikel zum halben Preis. Pressestammtisch des Schaustellerverbandes mit der Volksfestkönigin um 19 Uhr.

Donnerstag, 11. April
Das neue Charivari 98.6 präsentiert ab 18 Uhr die Ladies Night: Angebote und kleine Geschenke für die Damen; 1 Euro Fahrpreis bei allen teilnehmenden Fahrgeschäften. Einheitliche Gute-Laune-Musik von Das neue Charivari 98.6 auf dem ganzen Platz. Das Special: Auch alle Herren, die als Damen verkleidet sind, dürfen für 1 Euro fahren. Es werden zudem 5.000 Blinkherzen an die Damen verschenkt.

Freitag, 12. April
Die Tourismusregionen der Metropolregion stellen sich ganztägig vor. Mit Tourismusmesse und Bühnenprogramm (neben dem Riesenrad).

Samstag, 13. April
Oldtimertreffen um 16 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Ofenwerk – Zentrum für mobile Classic. Große Oldtimerparade rund um den Festplatz. Start ist am Eingang Große Straße. die Veranstaltung wird von der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe gefördert. Musik rund um den ganzen Platz von 16 bis 19 Uhr mit der New Orleans Rhythm Brass Band.

Sonntag, 14. April
Abschlussfeuerwerk am Dutzendteich um 22.15 Uhr.


Infos kompakt:

Das Nürnberger Frühlingsfest ist sonntags
   bis freitags ab 10.30 Uhr geöffnet. Mittwochs
   (Familietage) und samstags ist ab 13 Uhr offen.
   Wochentags, außer Mittwoch, öffnen die Pforten
   um 14 Uhr

Die Schlusszeiten sind täglich um 23 Uhr.
   Freitags, samstags und am Ostersonntag ist
   bis 24 Uhr offen. An den Thementagen
   (donnerstags), am Montag (8.) und Dienstag
   (9. April) sowie am Schlusstag schließt der Betrieb
   um 23.30 Uhr

Weitere Infos gibt es im Internet unter
   http://www.volksfest-nuernberg.de/




Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.