Informatik-Pioniere aus Franken

Nürnberg: Museum Industriekultur | Ausstellung „Vom Abakus zu Exascale“

NÜRNBERG (pm/nf) Wenigen ist bekannt, dass in Franken Informatik-Pioniere Geschichte geschrieben haben. 1966 wurde an der Universität Erlangen-Nürnberg eines der deutschland- und europaweit ersten Informatik-Institute in Deutschland und Europa gegründet und forschte frühzeitig an einer Technik, die sich heute in alltäglichen Geräten wie Smartphone, PC und Automobil wiederfindet.


Vom 3. März bis 30. April 2016 stellt die Informatik-Sammlung Erlangen zusammen mit dem Museum Industriekultur in der Sonderausstellung „Vom Abakus zu Exascale.
50 Jahre Informatik aus Franken“ mit zahlreichen Objekten, Themeninseln und Mitmachstationen Meilensteine der Informatik sowie die Personen „hinter den Rechnern“ vor.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.