Jahreskonzert: „Zwei Herzen im 3⁄4-Takt...“

Wann? 12.12.2015 20:00 Uhr

Wo? Musiksaal Kongresshalle, Bayernstraße 100, 90471 Nürnberg DE
Nürnberger Akkordeonorchester. (Foto: Claus Hübner)
Nürnberg: Musiksaal Kongresshalle | NÜRNBERG (pm/nf) - Auch in diesem Jahr hat sich das Nürnberger Akkordeonorchester unter der Leitung seines Dirigenten Stefan Hippe, sowie das Nürnberger Akkordeon-Ensemble unter der Leitung von Marco Röttig, wieder ein spannendes und außergewöhnliches Programm überlegt.

Unter dem Titel „Zwei Herzen im 3⁄4-Takt“ wird das Konzertjahr schwungvoll beendet und zwar mit einem gemeinsamen Streifzug durch die symphonische Walzerwelt. Dazu gehört der berühmte „An der schönen blauen Donau“-Walzer von Johann Strauß (Sohn) ebenso, wie die musikalische Dichtung „La Valse“ von Maurice Ravel. Außerdem werden Werke von Robert Stolz, Émile Waldteufel, Aram Khatchaturian, Dmitri Shostakovich und Josef Hellmesberger zu hören sein. Barbara Schofer führt mit interessanten Geschichten und Anekdoten zur Entstehung der Werke durchs Programm.


Samstag, 12. Dezember 2015, 20.00 Uhr
Musiksaal in der Kongresshalle, Nürnberg
Karten gibt es von 13 bis 20 Euro
unter der Telefonnummer 0911–52 789 007 (Birgit Elbacher)
oder unter www.n-a-o.de
sowie an der Abendkasse (Restkarten).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.