Japanische Schwertkunst Iaido - Schnupperstunde am 24.10.2017

Wann? 24.10.2017 20:00 Uhr bis 24.10.2017 21:30 Uhr

Wo? Dr.-Theo-Schöller-Schule, Schnieglinger Straße 38, 90419 Nürnberg DE
Nürnberg: Dr.-Theo-Schöller-Schule |

Iaido ist die japanische Kunst des Schwertziehens und gilt in seinem Ursprungsland als vornehmste Kampfkunst. Wer dies einmal selbst kennen lernen möchte, kann am Dienstag, 24. Oktober 2017, 20:00 bei ZANCHIN Kampfkunst e.V. beitragsfrei an einem Training teilnehmen.

"Iai" bedeutet so viel wie "ganz dabei sein"; "Do" steht für "Übungsweg". Beim Iaido geht es nicht nur darum, eine alte Kampfkunst zu praktizieren, sondern mit viel Geduld und Ausdauer Unkonzentriertheit und Nachlässigkeit zu besiegen.

Praktisch üben wir, das japanische Schwert in unterschiedlichen Körperhaltungen gezielt aus seiner Scheide zu ziehen und präzise mit großer Achtsamkeit zu führen. Dabei verwenden wir zunächst ein japanisches Holzschwert "Bokken" und später ein "Iaito", das einem japanischen Schwert in Aussehen und Gewicht nachempfunden ist, jedoch eine stumpfe Klinge hat. Man kleidet sich bei dieser Kampfkunst mit einem japanischen Hosenrock "Hakama", ergänzt durch einen vier Meter langen Stoffgürtel "Obi". Beides ist notwendig, um das Schwert korrekt am Körper führern zu können. In unserem Vereinstraining orientieren wir uns an den Vorgaben des japanischen Zen Nippon Kendo Renmai Verbandes.

Trainingsleitung: Alexander Frey (2. Dan Iaido DIaiB) und Alexis Dulanto (2. Dan Iaido DIaiB).
Bei Interesse an dieser Stunden bitten wir jedoch unbedingt Anmeldung unter: info@zanchin.de
Alles Nähere zur Schnupperstunde und zu unseren Kursen hier: PDF
Das ZANCHIN-Trainerteam freut sich auf viele Interessierte.
Mehr zu ZANCHIN Kampfkunst e.V.: www.zanchin.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.