Jede Menge Spaß im Kult Fotobus® bei der Blauen Nacht

Der Kult Fotobus® in der Blauen Nacht (6. Mai 2017) am Nürnberger Kornmarkt. (Foto: oh/Der Kult Fotobus®)
NÜRNBERG (pm/nf) - Der Kult Fotobus® macht zur Blauen Nacht am Kornmarkt Station in Nürnberg. Erstmalig in Deutschland wurde in einen VW Bus T1 („Bulli“) Oldtimer von 1967 eine hochmoderne Fotobox eingebaut. So entstand ein originelles und einmaliges Event-Mobil, mit dem man bleibende Erinnerungen von Veranstaltungen, Festen und Events aller Art festhalten und mitnehmen kann: Einfach auf der Rückbank Platz nehmen und Selfies von sich, Kollegen oder Freunden machen. Die Einnahmen aus der Fotoaktion werden übrigens für die nächste Blaue Nacht gespendet.

Der Fotoausdruck erfolgt prompt, wie vom guten alten Fotoautomaten bekannt. Dazu kann man, je nach gebuchtem Ausstattungspaket, die Selfies zusätzlich zum Fotoausdruck direkt über ein iPad-Terminal uploaden und mit Freunden oder Kollegen in den sozialen Netzwerken teilen.

Nachdem die legendäre erste Version des VW Bus zwischen 1950 und 1967 gebaut wurde, hat diese Baureihe wie kein anderes Auto Generationen geprägt und seinen Besitzern Freiheit geschenkt. Ob Wirtschaftswunder, Woodstock oder Wellenreiten, der Bus war dabei und hat die Menschen glücklich gemacht. „Wir verkaufen keine Fotos, sondern Erlebnisse, die glücklich machen und so zu persönlichen Erinnerungen und schönen Momenten im Leben werden“, erklärt Wilfried Pohl, Betreiber des Kult Fotobus®. Er befasst sich seit vielen Jahren in seiner Freizeit leidenschaftlich mit Oldtimern.
www.kultfotobus.de, auf Facebook, Twitter und Instagram #bleibtunvergessen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.