Jubiläum: 10 Jahre Bio erleben auf dem Hauptmarkt

Wann? 15.07.2016 13:00 Uhr bis 17.07.2016 18:00 Uhr

Wo? Hauptmarkt, Nürnberg DE
Außer von gesunden Sachen zu naschen, hat ,,Bio erleben“ gerade für Kinder viel mehr zu bieten. (Foto: ©famveldman/Fotolia.com)
Nürnberg: Hauptmarkt | Gesundes Essen, Modenschauen und ganz viel Musik

NÜRNBERG (pm/nf) - Das ganze Wochenende vom 15. bis 17. Juli 2016 erwartet die Besucher einer der größten Biomärkte Deutschlands mit spannenden, kulinarischen Erlebnissen, Kochshows und Verkostungen. An allen drei Tagen präsentieren die Cavi Models ökologische und faire Mode. Außerdem: ein buntes Programm aus Musik, Tanz, Kunst und Artistik. Für die kleinen Gäste ist ein buntes Kinderprogramm geboten.


Am Freitag, 15. Juni 2016,eröffnet Dr. Peter Pluschke, Referent für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, Bio erleben, ein Fest für alle Sinne. Neben verschiedenen Verkostungen gibt es ein vielseitiges Musikprogramm: das Frank Wuppinger Jazz Quartett, die Jakob Bruckner Band und Chris B. Blues bieten für jeden Geschmack den richtigen Sound. Zusätzlich bringt Stefan „Eichi“ Eichbauer mit seiner Comedy Jonglage Einlage Ihre Lachmuskeln in Schwung.
Am Samstag, 16. Juni 2016, dürfen die Besucher u.a. Rohkostriegel und Cocktails probieren. Musikalisch wird von Katlanovski Express, den Taking Strings, dem Elena Jank Duo und Cultural Desaster unterhalten. Mäc Härder bereichert das Programm mit reichlich Wortwitz und Hans Krüger lässt es mit einem ökologischen Feuerwerk krachen. Für alle, die es besinnlicher mögen: Der Abendgottesdienst in der Frauenkriche steht ebenfalls im Zeichen von Bio.

Die Band Satcho sorgt am Sonntag, 17. Juli 2016, für einen beschwingten Sonntag(vor)mittag. Gespannt sein darf man auf das Konzertprogramm „Wir sind alle Menschen“, das vom Musiker Jo Jasper gemeinsam mit Teilnehmern aus seinen Songprojekten, Menschen auf der Flucht dargeboten wird. Den Sonntagabend versüßen die Alligators of Swing und ihren Kompositionen aus den 40er und 50er Jahren sowie eigenen Stücken.

Kinderprogramm

Auch die kleinen Besucher dürfen „Bio erleben“: zum Beispiel beim Kuh melken, Stockbrot zubereiten oder beim Honig schleudern. Kreativ ausleben können sich die Kinder bei Bastelaktionen oder beim Bauen mit Riesenlegosteinen. Der Wildensteiner Schafhof informiert über das Halten alter Schafrassen. Ebenso spannend wird es bei den Aktionen der Umweltstation. Auf dem Bungee-Trampolin kommen die großen Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene auf ihre Kosten.

Öffnungszeiten:
Freitag 13:00 bis 22:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.