Karten für Champions League-Spiel Bayern gegen Turin zu gewinnen

Drei Siege und 14:1 Tore: In der Champions League haben die Bayern zuhause bislang eine makellose Bilanz aufzuweisen. Foto: Privat

NÜRNBERG - (web) Jetzt geht es in der Champions League ans Eingemachte. Der FC Bayern München empfängt am 16. März den italienischen Meister Juventus Turin und zwei MarktSpiegel-Leser sind wieder live dabei. Der Clou: Auto-Höfler spendiert für die Fahrt nach München ein Auto.

Im Achtelfinal-Hinspiel vor knapp zwei Wochen zeigten die Bayern in Turin eine Galavorstellung, verspielten am Ende aber doch einen 2:0-Vorsprung. Dennoch hat sich der Deutsche Rekordmeister mit dem 2:2 eine sehr gute Ausgangsbasis geschaffen, das Viertelfinale zu erreichen.
Theoretisch reicht ein 0:0 oder 1:1, allerdings wird die Mannschaft von Pep Guardiola alles dran setzen, den derzeitigen Tabellenführer der italienischen Serie A zu besiegen. Wir verlosen 1x2 Karten für das Spiel gegen Juventus Turin am 16. März (20.45 Uhr) in der Allianz-Arena in München.
Für unsere Gewinner wird es sicher ein unvergessliches Erlebnis, die Bayern in der ausverkauften Allianz-Arena zu sehen. Und damit das ganze richtig rund wird, spendiert das Nürnberger Autohaus Hoefler noch einen Nissan (Qashqai oder Pulsar) für die Fahrt nach München und zurück.
Wer gewinnen möchte, muss folgende Frage beantworten: Wie heißt die italienische Torwartlegende, die bei Turin zwischen den Pfosten steht?
Die richtige Antwort auf eine Postkarte, diese an den MarktSpiegel, Kennwort „Champions“, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg schicken oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel (Kennwort als Betreff; Antwort nicht vergessen). Bitte Tel.-Nr. angeben! Oder einfach hier beim Online-Spiel mitmachen.
Einsendeschluss ist der 9. März, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

4 Kommentare
9
Holger Scheuerlein aus Landkreis Fürth | 04.03.2016 | 13:28   Melden
9
Jörg Schneider aus Landkreis Fürth | 05.03.2016 | 10:04   Melden
10
Hildegard Schmidt aus Nürnberger Land | 06.03.2016 | 07:17   Melden
6
Andreas Kemnitz aus Unterfranken | 09.03.2016 | 13:34   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.