Karten für den Männerabend gewinnen: Herrengarage begrüßt ,,die Axt" Uli Borowka

Bundesliga-Spieler Uli Borowka. (Foto: Veranstalter)
Nürnberg: Herrengarage | Lesung mit Uli Borowka am 30. September zum Thema: Doppelleben, Alkohol und Bundesliga - Die Veranstaltung ist nicht öffentlich - der MarktSpiegel verlost exklusiv zwei der wenigen Plätze für MarktSpiegel-Leser!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Herrengarage hat den ehemaligen Bundesliga-Profi ,,die Axt" Ulli Borowka am 30. September (20 Uhr) zu einer Lesung eingeladen. Er wird in kleiner, feiner Herren-Runde aus seinem Leben und dem von ihm verfassten Buch berichten. Wie oben schon erwähnt, ist die Veranstaltung nicht öffentlich, man(n) kann keine Karten kaufen, aber der MarktSpiegel hat es möglich gemacht, dass zwei Herren der Schöpfung unter den MarktSpiegel-Lesern an der Herrenrunde teilnehmen können!

Sein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoliker konnte er vor Fans und Öffentlichkeit jahrelang geheim halten. Erst vier Jahre nach seinem Abschied aus der Bundesliga, gelang ihm im Jahr 2000 nach viermonatiger, stationärer Therapie der Ausstieg aus der Alkoholsucht. Borowka berichtet in seiner typisch direkten und kompromisslosen Art über Alkohol, Fußball, Freund und Feind, Enttäuschung und Unterstützung. Dabei spart er nichts aus. Am wenigsten sich selbst.

Uli Borowka absolvierte insgesamt 388 Bundesligaspiele, 80 Euopapokalspiele und sechs A-Länderspiele. Mit Werder Bremen holte Borowka zudem zweimal die Meisterschale und den DFB-Pokal und gewann 1992 den Europapokal. ,,Die Axt", wie Ulli heute noch genannt wird, wurde mehrfach zum härtesten Abwehrspieler in der Weltauswahl gewählt. Auch in der Bundesliga galt er jahrelang als unbeliebtester Abwehrspieler.

Verlosung der Plätze in der Herrenrunde


Der MarktSpiegel verlost zwei Plätze für die Lesung mit Uli Borowka in der Herrengarage (Königstorgraben 7, 90402 Nürnberg) am 30. September 2016, 20 Uhr. Partnerinnen oder Ehefrauen können für ihre interessierten Männer zwar an der Verlosung teilnehmen, die Plätze in der Lesung sind allerdings NUR FÜR MÄNNER. Es ist eben ein Herrenabend, sei es den Männer gegönnt. Wer eine der zwei Karten gewinnen möchte, schreibt schnell eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de. Kennwort ,,Herrengarage" bitte nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 26. September 2016. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Sie können aber auch gleich hier online bei der Verlosung mitmachen.

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.