Karten gewinnen für die neue APASSIONATA-Show „Cinema of Dreams“

Vom 17. bis 19. Februar 2017 gastiert Apassionata in Nürnberg. (Foto: APASSIONATA)
Nürnberg: Arena Nürnberger Versicherung | NÜRNBERG (nf) - Auch bei der kommenden Show ,,Cinema of Dreams" erwartet die Besucher von Apassionata ein Feuerwerk der Emotionen und der Kreativität: ein Ensemble aus Reitkunst auf höchstem Niveau, in Szene gesetzt durch wundervolle Kompositionen aus beeindruckenden Lichteffekten, liebevoll gestalteten Kostümen und mitreißenden Rhythmen, Melodien und Tanzchoreographien. Vom 17. bis 19. Februar gastiert Apassionata in der Arena Nürnberger Versicherung.

Die Story: Die große Zeit des Films ist angebrochen. In einer kleinen Stadt eröffnet ein Kino und mit ihm der Zauber, in fantastische Welten eintauchen zu können. Der Magie seiner Filme erliegen auch Eve und Tom, deren gemeinsames Leben von da an durch das Traumtheater geprägt wird. Das neue Apassionata-Programm bahnt sich seinen Weg durch das 20. Jahrhundert und begleitet dabei zwei Freunde, die ihre Sehnsüchte und Hoffnungen niemals aufgeben, auch wenn die Zeit sich gegen sie und ihre Träume wendet.

Bewährtes Apassionata Konzept sind wunderschöne Pferde, talentierte Reiter und Stars der Freiheitsdressuren. Große und kleine Pferdenarren sehen auch dieses Mal viele unterschiedliche Pferderassen in Aktion. Beispielsweise Arabisches Vollblut, Azteken, die eindrucksvollen Friesen, die Warmblutrassen Holsteiner und Niederländer, die stolzen Lusitanos, Mini-Shetlandponys, Tinker oder die alpine Noriker Rasse. Die Inszenierung der Pferderassen im Zusammenspiel mit den traditionellen Reitweisen der Welt ist einmalig. Ein absoluter Hingucker sind die Kostüme. Träume in textilen Kunstwerken einzufangen, das ist die Aufgabe von Kostümbildnerin Heike Hartmann. Mit ganzer Leidenschaft bringt sie sich ein, und das spürt das Publikum in allen Shows ganz deutlich. „Es ist immer wieder eine kreative Herausforderung, das Zusammenspiel zwischen Mensch und Pferd durch verschiedene Gewebe zu interpretieren“, erklärt Heike Hartmann, „doch ich nehme sie sehr gern an: Ich finde es ganz wunderbar, für jede Tour eine fantasievolle Traumwelt erschaffen zu können!“

Übrigens: Die Tournee, die zwischen Oktober und Juni in rund 30 verschiedenen Städten in Deutschland und dem europäischen Ausland gastiert, ist sternförmig organisiert. Das bedeutet, dass die Pferde nicht von einer Showstadt zur nächsten gebracht werden, sondern im zentral gelegenen „Zwischenstall“ unterkommen. So können die Reisezeiten so kurz wie möglich gehalten werden. Einer der beiden Ställe gehört Apassionata-Urgestein Petra Geschonnek. Um den Pferden auch während der Tournee einen idealen Ort der Erholung zu bieten, hat sie ihren Vorzeige-Stall in Korschenbroich bei Düsseldorf seit dem Einzug im Mai 2014 mit viel Elan zu dem kleinen Paradies gemacht.
Da auch die rund 50 Showpferde eine Unterkunft in jeder Showstadt brauchen, werden in unmittelbarer Nähe zur jeweiligen Halle zwei große Stallzelte errichtet. Stallmanagerin Brigitte Munkert legt besonderen Wert darauf, die Boxen immer in der gleichen Reihenfolge zu belegen – Pferde sind Gewohnheitstiere und fühlen sich wohler, wenn nebenan wieder der Vierbeiner von letzter Woche steht. Für das leibliche Wohl der Pferde werden für jede Stadt 1.000 kg Pferdemüsli und Hafer sowie 70 Ballen Stroh und Heu angeliefert. Da wundert es nicht, dass die Reiter bis zu 60m3 Pferdemist jede Woche beseitigen müssen.
In Nürnberg zu erleben in der Arena Nürnberger Versicherung:
Freitag, 17. Februar, 20 Uhr (MarktSpiegel verlost Tickets!)
Samstag, 18. Februar, 15 und 20 Uhr
Sonntag, 19. Februar, 14 Uhr.
Tickets unter www.apassionta.com oder der Tickethotline: 01806-73 33 33

Karten für Cinema of Dreams gewinnen

Der MarktSpiegel verlost für Apassionata ,,Cinema of Dreams"am Freitag, 17. Februar 2017, fünf mal zwei Eintrittskarten. Zum Mitmachen eine Postkarte an den MarktSpiegel, Kennwort ,,Apassionta", Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg, schicken oder einfach gleich hier online mitmachen.

Einsendeschluss ist der 7. Februar 2017, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bitte auch Telefonnummer angeben!

Die Aktion ist bereits beendet!

1 Kommentar
6
Achilleas Kynatidis aus Lauf | 07.02.2017 | 11:59   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.