Kochen mit Sternekoch Andree Köthe - Benefizkochabend des Lions Club Lauf

2-Sternekoch Andree Köhte (Essigbrätlein Nürnberg). (Foto: Quelle:Lebenshilfe im Nürnberger Land e. V.)
LAUF/NÜRNBERG (pm/nf) – Wenn der Lions Club Lauf in die Erlebnisküche Ristorante im einlädt, verspricht dies in mehrfacher Hinsicht Genuss. Eile bei der Anmeldung ist geboten. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 Personen begrenzt: Am Samstag, 21. Januar 2017, um 17 Uhr heißt es dann Kochen mit 2-Sternekoch Andree Köthe, auch als „der Pionier der deutschen Gewürz- und derzeit so modischen Gemüseküche" bekannt. Mit Yves Ollech führt er das Nürnberger Kultrestaurant Essigbratlein.

Der Erlös des Benefizkochabends soll dieses Mal der Lebenshilfe im Nürnberger Land zu Gute kommen; konkret das Angebot des Therapeutischen Reitens unterstützen. Weil diese Leistung von den Krankenkassen nicht übernommen wird, hat die Lebenshilfe einen Förderfonds für Familien mit kleinem Geldbeutel eingerichtet. „Die Reittherapie hilft Menschen mit Behinderung oft, wo konventionelle Therapien versagt haben“, erläutert Lebenshilfe-Geschäftsführer Norbert Dünkel.
„Andree Köthe ist ein feinfühliger Aromenjongleur und gleichzeitig auch als einer der besten Gemüseköche Deutschlands bekannt“, freut sich Lions-Pastpräsident Rudi Raab über die Zusage des Spitzenkochs. Der kommunikative Köhte passt perfekt zum Lions-Kochevent, nicht nur weil der Wahlnürnberger und selbst Lions Mitglied, auch gern mit „Lions“-Zutaten, genauer gesagt mit Löwenzahn, kocht: Etwa Löwenzahn mit Kartoffeln, Gelee von Löwenzahnblüten oder Löwenzahn-Kartoffel-Creme.

Bei seinen Gerichten setzt Andree Köthe auf den Geschmack vermeintlich einfacher, saisonal-wechselnder Zutaten wie Spargel, Blumenkohl oder Kohlrabi. Seine Kundschaft liebt an seinem Essen, die minimalistisch, fein abgestimmten Kompositionen. „Schauen Sie sich die Umgebung um Nürnberg an", sagte Köthe in einem Interview, ,,keine Viehwirtschaft, nur Gemüsebauern. Wir nehmen das Beste, was wir hier kriegen können." Einer der alles kocht, zelebriert – Fleisch, Fisch und eben auch Gemüse der Saison und aus der Region auf höchstem Niveau.

Anmeldung
Wer mit Andree Köthe kochen will, meldet sich bei info@ristosante.de an. Die Teilnehmergebühr mit 2 Sterne-Koche Andree Köthe beträgt p.P. 400 Euro. „Dafür bekommt jeder Teilnehmer eine Spendenquittung. So geht der komplette Betrag an die Lebenshilfe“, erläutert Rudi Raab. Bei der Koch-Charity 2016 mit Andi Schweiger kam so der sensationellen Betrag von 10.000 Euro zu Gunsten des Münzinghofs zusammen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.