Krombacher und MarktSpiegel verlosen Kleeblatt-Tickets

Das Kleeblatt in der Saison 2015/16. (Foto: bayernpress)
FÜRTH - In wenigen Tagen rollt der Ball in der Zweiten Fußball-Bundesliga wieder. Die SpVgg Greuther Fürth startet dabei am Samstag (13 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Der MarktSpiegel und Krombacher verlosen zwei mal zwei Karten.

Die vergangene, ziemlich verkorkste Saison aufarbeiten, entsprechende Lehren daraus ziehen und mit neuem Elan und Selbstbewusstsein in die aktuelle Spielzeit 2015/16 starten. So lautet die Devise bei den Fürthern, die in der abgelaufenen Runde bis zuletzt im Abstiegskampf steckten, am Ende glücklich Rang 14 verbuchen konnten.

Mit dem neuen Trainer Stefan Ruthenbeck - er kam vom VfR Aalen - hofft man im Ronhof auch wieder auf neuen Schwung.
Den wird man zum Auftakt am Samstag, 25. Juli (13 Uhr), auch brauchen, denn mit dem Karlsruher SC gastiert einer der Favoriten für den Aufstieg im Fürther Ronhof.

Für die Heimpremiere der SpVgg Greuther Fürth verlosen wir zusammen mit Krombacher 2x2 Karten. Teilnahmeschluss ist der 22. Juli. Einfach auf den Mitmach-Button klicken oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Betreff: Krombacher; Bitte Adresse angeben!) schicken. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.



Das Kleeblatt in der Saison 2015/16:

Mannschaftsfoto:
Vorne: Das Kleeblatt-Maskottchen „Eddy“, Tom Trybull, Zlatko Tripic, Domi Kumbela, Veton Berisha, Stephan Cabizares Schröck, Zhi-Gin Lam, Co-Trainer Michael Schiele, Trainer Stefan Ruthenbeck, Co-Trainer Tobias Gitschier, Sebastian Mielitz, Mark Flekken.
Zweite Reihe v. li.: Robert Zulj, Niko Gießelmann, Johannes Wurtz, Sebastian Freis, Andreas Hofmann, Tim Bodenröder, stellvertretender Mannschaftsarzt Dr. Pascal Oppel, Athletiktrainer Dr. Manfred Düring, Torwarttrainer Christian Fiedler, Bastian Lerch.
Dritte Reihe v. li.: Zsolt Korcsmár, Florian Trinks, Stefan Maderer, Jurgen Gjasula, Tom Weilandt, Marco Caligiuri, Chefphysiotherapeut Carsten Klee, Physiotherapeut Marius Koc, Physiotherapeutin Agnieszka Tobiasz-Kolodziej;
Hinten v.li.: Stefan Thesker, Marco Stiepermann, Kacper Przybylko (jetzt: 1. FC Kaiserslautern), Marcel Franke, Benedikt Röcker, Goran Sukalo, Busfahrer Winfried Raube, Zeugwart Hardy Hiesinger. - Es fehlen: Ilir Azemi, George Davies.

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.