Künstlerin Susanne Schattmann stellt in der VR Bank aus

Meisterhaft hält Susanne Schattmann fotografische Momentaufnahmen in farbigen Acrylbildern fest. (Foto: © Christiane Richter)

NÜRNBERG (pm/vs) - Noch bis 19. August 2016 zeigt Susanne Schattmann unter dem Motto „Helllicht“ eine Auswahl ihrer schönsten Bilder im Foyer der VR Bank Nürnberg.

Die Nürnberger Malerin setzt sich dabei intensiv mit dem Thema „Licht und Leichtigkeit“ auseinander: Ausgehend von der Motivsuche in ihrer Umgebung interpretiert sie ausgewählte Bildideen malerisch durch Vereinfachung der Formen und dem beinahe unendlichen Spiel mit der Farbe. Selbsterklärtes Bestreben ihrer Acrylbilder ist es, die von der Künstlerin subjektiv wahrgenommene Essenz von Schönheit, Licht und Atmosphäre eines unwiederholbaren Momentes einzufangen. Die Ausstellung in der VR Bank Nürnberg (Tullnaupark 2) kann montags bis freitags während der Banköffnungszeiten von 9 bis 17 Uhr besichtigt werden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.