Labenwolf-Gymnasium bei den Schultheatertagen

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Labenwolf-Gymnasium nimmt mit einem Theaterstück an den bayerischen Schultheatertagen teil.Die Auswahl-Jury der bayerischen Schultheatertage wird am Montag, 28. April 2014, um 19 Uhr im Labenwolf-Gymnasium, Labenwolfstraße 10, Zimmer C 23, anwesend sein.

Schülerinnen und Schüler spielen das Stück „Die Gleichgültigkeit im Tagesablauf der Welt“. Der assoziative Titel der Aufführung der Oberstufentheatergruppe stammt von Roland Schimmelpfennigs Sozialdrama „Der goldene Drache“. Der Eintritt ist frei. In märchenhaften Szenen, zum Teil unterlegt mit Musik und Elementen des Puppenspiels, wird die bittere Wirklichkeit illegaler Migranten in Deutschland thematisiert. Unter der Leitung von Manuela Sörgel zeigen Schülerinnen und Schüler der Oberstufe ihr ganzes Können, das sie in acht Jahren Theaterarbeit am Labenwolf-Gymnasium erworben haben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.