Lena Gorelik und die Sprache der Liebe

Wann? 26.01.2016 20:00 Uhr

Wo? Literaturhaus , Luitpoldstraße 6, 90402 Nürnberg DE
Lena Gorelik kommt am 26. Januar ins Literaturhaus (Foto: © Gerald von Foris)
Nürnberg: Literaturhaus | NÜRNBERG (jrb) - Lena Gorelik zählt zu den ­interessantesten Stimmen der aktuellen deutschsprachigen Literatur. 1981 in St. Petersburg geboren und seit 1992
in Deutschland beheimatet, wurde sie schon für ihren ­Debütroman als Ausnahmetalent gefeiert – zu Recht, wie die mehrfach preisgekrönte Autorin mit jedem weiteren Buch unter Beweis stellte. Im Literaturhaus liest sie aus ihrem neuesten Roman „Null bis unendlich“. Es ist die wundervolle Geschichte einer Jugendliebe, die jäh endet, und viele Jahre später unter dramatischen Voraussetzungen eine zweite Chance bekommt.
Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstraße 6, Dienstag, 26.1.2016, 20.00 Uhr, Einlass und Abendkasse: ab 18.30 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.