Literatur-Performance „Wasserkraft & andere Energien“

Die Autoren sind (v.l.): Vincent E. Noel, Holger Trautmann, Madeleine Weishaupt, Günter Körner, Michael Lösel, Susanne Rudloff, Wolfgang Dahms. (Foto: Industriemuseum Lauf)
Industriemuseum Lauf am 21. September und 19. Oktober 2014

LAUF (pm/nf) - Die Autoren der renommierten Gruppe Mus[e]en-Lesung verwandeln auch dieses Jahr mit Liedern, Geschichten und Gedichten das Industriemuseum Lauf in eine Erlebniswelt: So muss es wohl gewesen sein als die Wasserräder noch liefen und der Knecht der Müllertochter den Hof machte. Als die Ventildreherei noch produzierte konnte man im Waschraum derbe Sprüche hören, während nebenan im Salon des Fabrikherren lange Gespräche über die Zukunft am Fluss geführt wurden.

Die Szenen der Autoren thematisieren auch, wie sich Arbeit und Beruf in den Familien auswirken, von der Wirtschaftswunderzeit bis heute. Während sich manche ihren Urlaubstraum im sonnigen Süden zu verwirklichen suchen, verkriechen sich andere in die deprimierende Einsamkeit der Arbeitslosigkeit. Die Bühnenpoeten beleben mit ihren Vortragsstücken die Räume des Museums, um sie in Schatzkammern der Phantasie zu verwandeln.
Termine:
21. September und 19. Oktober, jeweils 15 Uhr.
Industriemuseum Lauf
Sichartstr. 5-25
91207 Lauf a.d. Pegnitz
09123-99030
Mi-So. 11-17 Uhr
Weitere Infos unter www.industriemuseum-lauf.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.