Los geht’s: Doppelröhrenrutsche „Body Racer“ ist fertig

NÜRNBERG (pm/nf) - Das wird ein Badespaß! Das Nordostbad (Elbinger Straße) hat eine neue Freizeitattraktion. Nach rund viermonatiger Bauzeit kann die neu gebaute Doppelröhrenrutsche „Body Racer“ ausgiebig getestet werden. Bürgermeister Christian Vogel hat das Rutschvergnügen eröffnet.

Den Badegästen im Nordostbad steht damit zukünftig dank digitaler Zeitmessung im Landebereich eine Doppelröhrenrutsche mit Wettbewerbscharakter zur Verfügung, die mit ihren 106 Metern Länge bei einem Gefälle von zehn Prozent und einer Höhe von zehn Metern neue Maßstäbe setzt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.