Lyriker Mirko Bonné im Literaturhaus

Wann? 24.10.2017 20:00 Uhr

Wo? Literaturhaus , Luitpoldstraße 6, 90402 Nürnberg DE
Schriftsteller Mirko Bonné. (Foto: Heike Bogenberger)
Nürnberg: Literaturhaus |

NÜRNBERG - „Ein wahrer Schriftsteller des Herzens, ein Melancholiker altmeisterlichen Formats“: So schreibt die FAZ über Mirko Bonné, der als Lyriker und Romancier beeindruckt. Jetzt kommt er ins Literaturhaus Nürnberg.

Als Reiseschriftsteller hat sich Bonné ebenfalls einen Namen gemacht. Sein weiter literarischer Erfahrungshorizont erweist sich als Gewinn für sein neues Meisterwerk, genau wie sein Frankreich-Faible und seine Leidenschaft für Kunst. Sein neuer Roman „Lichter als der Tag“ ist vor allem eine psychologisch subtile Sehnsuchtsgeschichte. Im Mittelpunkt: Raimund Merz, der mit gut 50 den Unterschied zwischen Kompromissen und Leben erkennt, Ehe und Job hinterfragt und endlich einen Aufbruch wagt, um sich selbst und sein Glück zu finden – mit seiner Jugendliebe. Auf die Erfüllung seines Herzenswunsches hofft er im französischen Burgund, in der Landschaft, die Corot zu seinem Gemälde „Weizenfeld im Morvan“ inspirierte – Idylle im schönsten Licht, aber nicht ohne Schatten.

Lesung am 24. Oktober 2017 um 20 Uhr im Literaturhaus Nürnberg, Luitpoldstraße 6, Einlass und Abendkasse ab 18.30 Uhr. Vorverkauf im Literaturhaus, in der Bahnhofsbuchhandlung Schmitt und Hahn, der Buchhandlung in Johannis und der Alpha-Buchhandlung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.