MA-TIER-IAL-Ausstellung im Tiergarten

Tierskulpturen aus Metall und anderen Materialien stellt der fränkische Künstler Michael Pfeifer im Naturkundehaus des Tiergartens der Stadt Nürnberg aus: Metall-Insekt. (Foto: Stadt Nürnberg/Tiergarten)
NÜRNBERG (pm/nf) - Der Künstler Michael Pfeifer eröffnet am Freitag, 23. Januar 2015, um 18 Uhr im Tiergarten der Stadt Nürnberg seine Ausstellung mit Tierskulpturen aus unterschiedlichsten Materialien. Die Ausstellung ist bis einschließlich Freitag, 27. März 2015, von 9 bis 17 Uhr im Naturkundehaus zu sehen.

Gezeigt werden Tierfiguren wie zum Beispiel Insekten aus altem Besteck oder ein Gürteltier mit Panzer aus ausrangierten Löffeln. Zu sehen sind auch ein Leguan mit Schuppenpanzer aus Kronkorken, eine Schildkröte aus Kletterseilen oder ein Rüsseltier aus einer alten gusseisernen Badewanne. Michael Pfeifer strebt danach, das Material kreativ umzugestalten, um es in einem sachfremden Zusammenhang einzusetzen.

Den in Pommelsbrunn beheimateten Künstler interessiert derzeit besonders die plastisch-skulpturale Arbeit. „Spannend finde ich Gegenstände, die aus ihrem Alltag herausgelöst und entfremdet werden, um diese dann in einen neuen Kontext zu stellen, wie etwa die ‚Besteckameisen‘“, sagt Michael Pfeifer.

Michael Pfeifer im Internet: www.atelier-1.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.