Mit Bussen und Bahnen zum Frühlingsfest

Die VAG Nürnberg erhöht das Fahrtenangebot der Öffentlichen zum Frühlingsfest. (Foto: Fotolia)
NÜRNBERG (pm/nf) - Von Ostersamstag, 4. April, bis Sonntag, 19. April 2015, lockt das Nürnberger Frühlingsfest wieder tausende Besucher zum Dutzendteichareal. Wer sich mit Bussen und Bahnen auf den Weg macht, fährt nicht nur bequem und sicher, sondern auch besonders flexibel: Denn die VAG Nürnberg bietet auch in diesem Jahr wieder täglich rund 1.000 Fahrten vom und zum Volksfestplatz an. Bei Bedarf wird das Angebot sogar nochmals verstärkt. Die Straßenbahnlinien 6 und 9 (Westfriedhof bzw. Hauptbahnhof – Doku-Zentrum) und die Buslinien 36 (Plärrer – Doku-Zentrum), 55 (Langwasser Mitte – Meistersingerhalle) und 65 (Röthenbach – Mögeldorf) bringen die Besucher zum Volksfestplatz an der Bayernstraße.

Zusätzliche Fahrten

Während des Volksfestes sind zusätzliche Busse auf der Linie 65 unterwegs. Montag bis Samstag jeweils ab zirka 12.00 Uhr und an den Sonn- und Feiertagen ab etwa 10.00 Uhr verstärken sie die Linie 65 bis zum Betriebsschluss. So fährt alle zehn Minuten ein Bus. Zwischen dem U-Bahnhof Frankenstraße und dem Volksfestplatz verkehren die Busse in noch kürzeren Abständen.

Auch die Straßenbahnen auf der Linie 9 und dem Südabschnitt der Linie 6 (Teilstück Plärrer – Doku-Zentrum) fahren zu bestimmten Zeiten häufiger als sonst: montags bis einschließlich samstags ab 20.00 Uhr und an den Sonn- und Feiertagen ab 10.00 Uhr, jeweils bis Betriebsschluss im Zehn-Minuten-Takt.

Fragen zu den Volksfestverbindungen beantworten Mitarbeiter der VAG rund um die Uhr unter der Servicenummer 0911/283-4646. Die Fahrplanauskunft unter vag.de berechnet die schnellsten Verbindungen zum Volksfestplatz.

Zünftige Anreise mit der Oldtimerstraßenbahn

Der Süddeutsche Schaustellerverband lädt auch heuer die Volksfestbesucher wieder zur kostenlosen Fahrt mit einer Oldtimerstraßenbahn ein. Die Nostalgiefahrten finden von Ostersamstag, 4. April, bis Ostermontag, 6. April, sowie am Mittwoch, 8., Sonntag, 12., und Mittwoch, 15. April 2015, statt. Die Strecke führt von der Christuskirche, über den Hauptbahnhof zum Doku-Zentrum und von dort wieder zurück zur Christuskirche. Abfahrt an der Christuskirche ist jeweils um 15.42, 16.22, 17.02, 17.42 und 18.22 Uhr, ab Hauptbahnhof jeweils neun Minuten später.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.