Mit dem MarktSpiegel zum Champions League-Spiel nach München

In der erneut ausverkauften Allianz-Arena wollen die Bayern den Einzug ins Achtelfinale klarmachen. Foto: Ebersberger

NÜRNBERG - (web) Champions League, die ganz große Fußball-Bühne und zwei MarktSpiegel-Leser sind wieder live dabei. Wir verlosen einmal zwei Karten für das CL-Spiel des FC Bayern München gegen Olympiakos Piräus am 24. November. Der Clou: Auto-Höfler spendiert für die Fahrt nach München ein Auto.

Am vorletzten Spieltag der Gruppenphase trifft der deutsche Rekordmeister und Tabellenführer der Gruppe F auf den punktgleichen FC Olympiakos Piräus (9 Punkte). Ein Punkt würde sowohl Bayern als auch Olympiakos zum Einzug ins Achtelfinale reichen. Mit einem Sieg stünde Bayern als Gruppensieger fest, was auch Olympiakos gelingen könnte, wenn die Griechen mit einem Ergebnis gewinnen, mit dem sie den besseren direkten Vergleich gegen Bayern vorweisen können.
Doch angesichts der Dominanz, welche die Bayern derzeit ausstrahlen und dem beeindruckenden 5:1-Erfolg gegen Arsenal London zuletzt in der Champions League zweifeln nur wenige an einem Dreier für die Mannschaft von Pep Guardiola. Auch im Hinspiel behielten die Münchner klar mit 3:0 die Oberhand.
Für unsere Gewinner wird es sicher ein unvergessliches Erlebnis, die Bayern in der ausverkauften Allianz-Arena zu sehen. Und damit das ganze richtig rund wird, spendiert das Nürnberger Autohaus Hoefler noch einen Nissan (Qashqai oder Pulsar) für die Fahrt nach München und zurück.
Wer gewinnen möchte, muss folgende Frage beantworten: Wer waren die beiden Torschützen beim 3:0-Hinspielsieg der Bayern in Piräus?
Die richtige Antwort auf eine Postkarte, diese an den MarktSpiegel, Kennwort „Champions“, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg schicken oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel (Kennwort als Betreff; Antwort nicht vergessen). Bitte Tel.-Nr. angeben! Einsendeschluss ist der 17. November, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.