Mit Krombacher und dem MarktSpiegel zur SpVgg Greuther Fürth

Die Fürther möchten - wie hier Veton Berisha und Niko Gießelmann (re.) - auch am Samstag gegen den Wiederaufsteiger aus Aue einen Sieg und möglichst viele Tore bejubeln. (Foto: bayernpress)
FÜRTH - (web) Die SpVgg Greuther Fürth trifft im zweiten Heimspiel der Saison am Samstag, 27. August (13 Uhr), auf den FC Erzgebirge Aue. Gemeinsam mit Krombacher verlosen wir zwei mal zwei Karten.
Beide Teams haben bislang jeweils einen Sieg und eine Niederlage zu Buche stehen, dabei überzeugten vor allem die Fürther in ihren ersten zwei Partien durch ihre spielerische Qualität. Allerdings krankt das Spiel der Fürther weiterhin an der mangelnden Chancenverwertung, was sich vor allem zuletzt bei der 1:3-Niederlage bei Hannover 96 offenbarte. Aber schon im Heimspiel gegen 1860 München (1:0) ließen die Franken etliche Möglichkeiten liegen. Ruthenbeck hofft, dass sich das gegen Aue ändert. Ungeachtet dessen will das Kleeblatt natürlich auch das zweite Heimspiel für sich entscheiden.
Heimstärke bewiesen auch die Sachsen zuletzt beim verdienten 2:0-Erfolg gegen den SV Sandhausen, auswärts jedoch stand das Team von Trainer Pavel Dotchev trotz guter Gelegenheiten am Ende mit leeren Händen und einer 0:1-Niederlage da. Ob es für den Aufsteiger gegen die spielstarken Fürther zum ersten Auswärtssieg reicht, ist da wohl eher fraglich.

Gewinnspiel

Eine Postkarte an MarktSpiegel, Kennwort "Krombacher", Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort als Betreff). Oder einfach hier auf den Gewinn-Button klicken und mitmachen.
Einsendeschluss ist der 23. August, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
BItte auch Telefonnummer angeben!

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.