Mortorsportclub Nürnberg erhält den Sportpreis Mittelfranken

Staatsminister Dr. Markus Söder (3.v.l.) übergab persönlich die Urkunden. (Foto: © Motorsportclub Nürnberg)
REGION (jrb/vs) - Der BLSV-Sportbezirk Mittelfranken hat das von der Europäischen Union 2011 ausgerufene Jahr der Freiwilligentätigkeit als Anlass genommen, den „Sportpreis Mittelfranken“ ins Leben zu rufen. Mit dieser Auszeichnung werden Personen und Institutionen geehrt, die sich um den Sport und dessen Entwicklung verdient gemacht haben. Anlässlich des Festabends im November im Bezirksrathaus Ansbach wurde durch den Schirmherrn und Bezirkstagspräsidenten Richard Bartsch der Motorsport Club Nürnberg (MCN) in der Kategorie „Alter / Generation“ ausgezeichnet. Der Preis wurde durch den Bayerischen Finanzminister Dr. Markus Söder überreicht, der in seiner Laudatio die Historie und die Verdienste des Motorsport Clubs Nürnberg heraushob, der 1905 gegründet wurde und demzufolge in diesem Jahr sein 111. Gründungsjubiläum feiert. Der Preis wurde durch den MCN-Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Schlosser und dem stellvertretenden MCN-Finanzvorstand Jochen Kohler im Beisein von BLSV-Bezirksvorsitzenden Jörg Ammon entgegengenommen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.