Musik vom Atlantik bis nach Anatolien

Wann? 28.11.2014 19:00 Uhr

Wo? Hirsvogelsaal, Treibberg 6, 90403 Nürnberg DE
Nürnberg: Hirsvogelsaal | NÜRNBERG (pm/nf) - Das Benefizkonzert „Synthese der Unterschiede – Musik vom Atlantik bis nach Anatolien“ des Deutsch-Türkischen Frauenclubs Nordbayern e.V. (DTFC) präsentiert sinnliche und leidenschaftliche Lieder vorwiegend aus dem Mittelmeerraum. Das Konzert beginnt am Freitag, 28. November 2014, um 19 Uhr im Hirsvogelsaal des Museums Tucherschloss, Treibberg 6. Schirmherrin ist Petra Maly, Gattin des Oberbürgermeisters der Stadt Nürnberg.

Das Duo Lacrimosa Beltà mit der griechisch-kanadischen Mezzosopranistin Frances Pappas und der russisch-irisch-kanadischen Gitarristin Laura Young bietet zusammen mit dem türkischen Oud-Spieler Ozan Coşkun ein abwechslungsreiches Programm, das archaische und moderne, volkstümliche und intellektuelle Tonsprachen verbindet. Der DTFC fördert seit vier Jahren junge Mädchen in ihrer musikalischen Ausbildung. Zur Begrüßung wird daher Alişha, die aktuelle Stipendiatin des DTFC, ihr Können auf der Saz beweisen.

Der Eintritt kostet 25 Euro bei freier Platzwahl, eine Reservierung ist nicht möglich. Der Einlass beginnt ab 18.30 Uhr. Karten sind erhältlich über den DTFC unter Telefon 01 72 / 8 60 41 09 oder per E-Mail an info@dtfc.org. Restkarten gibt es an der Abendkasse.
Weitere Informationen im Internet:
www.museen.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.