Nämberch Ahaaaaah! - Kinderfaschingszug am Rosenmontag

Der 35. KInderfaschingszug startet am 16. Februar 2015 gegen 13 Uhr an der Lorenzkirche. (Foto: Fotolia)
NÜRNBERG (pm/nf) - Mit einem dreifachen „Nämberch Ahaaaaaah“ lädt das Jugendamt der Stadt Nürnberg am Rosenmontag zum 35. Kinderfaschingszug ein. Treffpunkt ist am Montag, 16. Februar 2015, um 12.30 Uhr an der Lorenzkirche.

Um 13 Uhr setzt sich die Gruppe in Bewegung, angeführt vom Nürnberger Kinderprinzenpaar und gefolgt von verkleideten Mädchen und Jungen. Der Umzug führt durch die Karolinenstraße, die Färberstraße, über den Hefnersplatz, Ludwigsplatz und Josephsplatz weiter in die Kaiserstraße, die Königstraße und dann zurück zum Lorenzer Platz. Dort sorgen ab 14 Uhr Geraldino und die Bubble-Boys für musikalische Unterhaltung.

Die Einrichtungen des Jugendamts und der freien Träger bereiteten sich seit langem auf das närrische Treiben und den Höhepunkt „der fünften Jahreszeit“ vor. Die Kinder bastelten Kostüme, übten Musikstücke und probten Tanzeinlagen. Zu bestaunen sein werden die Miniausgabe der fränkischen Flecklashexen, Gardetanzgruppen, Regenbogenfische, Clowns und wandelnde Legosteine. Akustische Highlights setzen die zahlreichen Trommelgruppen wie die Sambesis der Maria-Ward-Schule und die Kinder der Escola Cultural Brasil, deren Sambarhythmen und Capoeira-Einlagen südamerikanisches Karnevalsflair verbreiten. Den Faschingszug unterstützen die Sparkasse Nürnberg und der Förderverein Nürnberger Fastnachtszug e.V.

Parallel zum Umzug laden ab 13 Uhr am nördlichen Lorenzer Platz die beiden Spielmobile Mobbl und Ratz zu einem bunten Mitmachprogramm ein. Ab 14 Uhr bietet Adilson Ferreira von der Escola Cultural Brasil einen kostenfreien Capoeira- und Sambaworkshop an. Die Veranstaltung endet gegen 16 Uhr.

Weitere Informationen im Internet unter
www.kinderfaschingszug.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.