Neue Bollerwagen im Tiergarten Nürnberg

Bollerwagen wie der auf dem Bild gezeigte sind beliebte Transportvehikel auf dem weitläufigen Tiergartenareal. Aus Gründen der Haltbarkeit sind die Bollerwagen künftig mit einem Kunststoffaufbau versehen. (Foto: Stadt Nürnberg/Tiergarten)
NÜRNBERG (pm/nf) - Für ausgiebige Streifzüge durch das weitläufige Gelände stellt der Tiergarten der Stadt Nürnberg seit 15 Jahren Bollerwagen zur Verfügung. Sie können am Eingang gegen eine Gebühr von 4 Euro ausgeliehen werden, um Rucksäcke, Proviant oder müde Kinder zu transportieren.

Diesen Service bietet der Tiergarten in Kooperation mit dem Unternehmen JAKO-O aus dem oberfränkischen Bad Rodach, an. Die bislang genutzten Holz-Bollerwagen kommen sehr gut an, verschleißen jedoch trotz regelmäßiger Wartung durch die starke Beanspruchung und durch die Witterung sehr. Bereits nach zwei bis drei Jahren sehen sie abgestoßen aus. JAKO-O hat nach Alternativen gesucht und ein hochwertiges Kunststoffmaterial für die neuen, grünen Bollerwagen gefunden. Dieses wird unter anderem auch beim Spielplatzbau eingesetzt. Nach und nach rüstet der Tiergarten nun die bestehenden Fahrgestelle mit den neuen Aufsätzen aus.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.