Neuer Club Coach gibt nicht auf - die ersten Trainingsfotos!

Training mit Neu-Coach Roger Prinzen. (Foto: bayernpress)
NÜRNBERG (nf) - Interimstrainer-Trainer Roger Prinzen gab heute (24. April 2014) vor dem Spiel in Mainz die erste Pressekonferenz nach dem Rauswurf von Gertjan Verbeek. Das Abstiegsgespenst droht dem Club gewaltig, doch der ,,Neue" will optimistisch in die nächsten wichtigen Spiele um den Klassenerhalt gehen. Prinzen glaubt ganz fest an ein Comeback des Clubs - hofft auf eine ,,Trotzreaktion" seiner Spieler. Roger Prinzen: ,,Ich habe das Gefühl, dass sich jeder der Situation bewusst ist und vielleicht ein bisschen Trotz entwickelt. Ich bin mir der Verantwortung bewusst." Für das Spiel am Samstag setzt er außerdem auf eine Rückkehr der Leistungsträger Markus Feulner und Timothy Chandler.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.