Neues und Altbewährtes beim Dehnberger Hof Chor

Der erweiterte Vorstand des Dehnberger Hof Chores (Foto: privat)

Weitgehend unverändert bleibt die Vorstandschaft des Dehnberger-Hof-Chores nach den Neuwahlen anlässlich der Mitgliederversammlung am 27. März 2017.

Jedoch gab es eine große Änderung: Horst Levin ist einstimmig zum Ersten Vorsitzenden des Dehnberger Hof Chores gewählt worden. Damit löst er den bisherigen Ersten Vorsitzenden Friedhelm Treiber ab. Natürlich hat der Dehnberger Hof Chor hierbei ein lachendes und ein weinendes Auge: Acht Jahre lang war Friedhelm Treiber ein angenehmer, zielführender und prägender Erste Vorsitzende, der mit seinem Engagement, Verständnis und seiner Kreativität und seiner eigenen Chorleitererfahrung den Dehnberger Hof Chor geprägt und voran gebracht hat. Der Chor erlebte somit acht harmonische, gut organisierte und fröhliche Jahre unter seiner Führung. Gesundheitliche Gründe führten zu seinem „Rücktritt“ bzw. verhindern eine weitere Kandidatur. Doch auch wenn Friedhelm Treiber nicht mehr im Amt des Ersten Vorsitzenden steht, so bleibt er dem Dehnberger Hof Chor als Berater und aktiver Sänger weiterhin erhalten.

Des Weiteren wurden gewählt: Susanne Hoppe (2. Vorsitzende), Elisabeth Hinkel (Kassenführerin und Notenwartin), Jürgen Depser (Technischer Leiter), Dieter Wetzel, Michael Hahn, Fred Weyh, Siegfried Drescher (Assistenten des Technischen Leiters), Marlene Kuhn (1. Schriftführerin), Anne Falkner-Deckert (2. Schriftführerin), Dieter Wetzel und Gabriele Frank-Merschmann (Kassenprüfer (in)), Kristina Glücker (Stellvertretende Chorleitung und Fotografin), Gerdi von Loefen und Annette Klausmann-Krasser (Besondere Vergnügungen), Gertraud von Hof (Soziale Netzwerke), Lisa Siggelkow (Marketing, Werbemittel und Homepage), Marian Theuerkauf und Sebastian von Streit (Stellvertretende für Marketing und Werbemittel), Linda Tisztl (Stellvertretende für die Homepage), Christina von Streit (Beauftragte für die Pressearbeit), Katharina von Streit (Beauftragte für die Pressearbeit und Fotografin), Michael Hahn (Fotograf) Ellen Britting (Notengeld und Bewirtung), Barbara Bauer (Bewirtung), sowie die Stimmführer: Susanne Hoppe (Sopran), Barbara Bauer (Alt), Gerriet Martens (Tenor), Jürgen Depser (Bass).

Der noch amtierende Erste Vorsitzende Friedhelm Treibel ließ in seinem Bericht das Jahr 2016 Revue passieren, wobei genauer auf den Auftritt des Dehnberger Hof Chores bei der Landesgartenschau in Bayreuth und auf die großen Konzerte mit Joseph Haydens "Schöpfung" im Herbst eingegangen wurde. Die Chorleiterin Heike Henning gab einen Ausblick auf das kommende Jahr 2017. Vorgesehen ist zunächst eine Konzertreise nach Tirol in Österreich (25.-28.05.), bei der der Chor im Innsbrucker Raum und in Südtirol (Italien) mehrere Konzerte geben wird, teils mit österreichischen und italienischen Chören. Danach steuert der Chor auf das großes Herbstkonzert „Facetten des Lebens“ am 19.11.2017 um 17 Uhr in der St. Bonifatius Kirche Röthenbach an der Pegnitz zu, bei dem er Schindlers Vertonung von Gedichten aus fünf Jahrhunderten zu Gehör bringen wird.

Der Dehnberger Hof Chor sucht für seine Konzerte „Nachwuchs“ jeden Alters vor allem in den Stimmen Tenor und Bass. Sängerinnen und Sänger, die Freude an traditionellen und modernen Liedern, sowie an gepflegter weltlicher und geistlicher Chormusik haben, sind eingeladen, zur Chorprobe, Montags von 20:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr, ins Dehnberger Hof Theater zu kommen.
Weitere Informationen unter: www.dehnberger-hof-chor.de oder unter www.facebook.com/DehnbergerHofChor

(Text: v.Streit)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.