Nürnberg Falcons: ,,Retter"-Shirts können bestellt werden

Neues vom Basketball in Nürnberg. (Foto: ©Brocreative/Fotolia.com))
Crowdfunding-Update

NÜRNBERG (pm/nf) - Heute (24. Juli 2016) endet die Widerspruchsfrist für das Crowdfunding zur Rettung des Nürnberger Profibasketballs. Danach sollen rasch die Prämien übermittelt werden. Wer ein „Retter“-Shirt bestellt hat, kann ab sofort online seine Größe mitteilen.


Die Nürnberg Falcons treiben die Vorbereitungen für kommende ProA-Spielzeit weiter voran. Der Kader wächst und es gibt zudem Neuigkeiten vom erfolgreichen Crowdfunding-Projekt. Nach Ende der Widerspruchsfrist am 24. Juli werden Nägel mit Köpfen gemacht. Seit heute können sich Fans, die sich mit dem Kauf eines „Retter“-Shirt beteiligt haben, die gewünschte Größe online übermitteln. Der Link dazu ist folgender: http://support.fairplaid.org/retter-shirt-nbc/. Das Formular ist bis Sonntag, 7. August 2016 verfügbar. Wer seine Größe bereits per Mail mitgeteilt hat, möge dennoch bitte diese Variante verwenden. Auch die anderen Unterstützer sollen zeitnah ihre Prämien erhalten.

Bald gibt es auch Neuigkeiten von den Dauerkarten für die neue Saison. Gespielt wird weiterhin in der Halle am Berliner Platz. Derweil sind die ersten Wohnungen für neue Spieler bereits eingerichtet worden. Mit der Akquise der zukünftigen Bewohner ist Ralph Junge rund um beschäftigt. „Unser erklärtes Ziel ist der Klassenerhalt und dafür müssen wir Spieler finden, die uns dabei unterstützen und in unser knappes Budget passen“, so Junge. Auch hier wird es in Kürze etwas zu vermelden geben.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.