Nürnberger Familienbildungstag

Diskussionen und Workshops rund ums Thema Familie. (Foto: Fotolia)

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Motto „Kinder fit machen fürs Leben! Familie zwischen Trainingscenter und Entfaltungsraum“ findet der 12. Nürnberger Familienbildungstag statt. Dazu laden der Stab Familienbildung und zehn Nürnberger Familienbildungsstätten Eltern und Erziehende am Samstag, 22. März 2014, von 9.30 bis 14 Uhr im Haus eckstein, Burgstraße 1-3, ein. Der Eintritt ist frei.

Die Anmeldung erfolgt online unter www.familienbildungstag.nuernberg.de oder über das Anmeldeformular in der Programmbroschüre, die im BürgerInformationsZentrum, Rathaus Hauptmarkt 18, und in vielen weiteren Einrichtungen ausliegt.

Viele Eltern sind verunsichert, was ihre Kinder brauchen, um im Leben erfolgreich bestehen zu können. Sollen sie früh trainiert werden, Sprachen, Sport, intellektuelle Fähigkeiten lernen oder emotionale und soziale Kompetenzen entwickeln? Eltern dürfen sich trauen, ihre Kinder kreativer und freier zu fördern. Es gibt wissenschaftlich belegte Gründe, der Entfaltung von Kindern zu vertrauen und so bessere Ergebnisse zu erzielen, als mit Leistungsdruck.

Entgegen den bisherigen Ankündigungen wird Prof. Heike Stammer, Psychologin, Familientherapeutin und Professorin an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg, den Eingangsvortrag halten. Besucherinnen und Besucher haben dann die Möglichkeit, in Diskussionen und Workshops Fragen und Haltungen zum Thema auszutauschen.

Für Kinder von 2 bis 8 Jahren gibt es eine Kinderbetreuung. Eltern können ihre Kinder zwischen 3. und 14. März 2014, im eckstein unter Telefon 09 11 / 2 14-21 40 anmelden. Mädchen und Jungen zwischen 4 und 8 Jahren sollen Gymnastikkleidung, Decke und Brotzeit mitbringen.
Weitere Informationen:
www.familienbildungstag.nuernberg.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.