Nürnberger Herbstmarkt lädt wieder zum Bummeln ein

Traditionell und heiß geliebt: die Namenstassen auf dem Herbstmarkt. (Foto: Archiv/Fuchsbauer)
17. September bis 4. Oktober auf dem Hauptmarkt

NÜRNBERG - Nach den in jüngster Vergangenheit kontrovers diskutierten Events und Veranstaltungen auf dem Nürnberger Hauptmarkt kehrt im Herzen Nürnbergs mit dem traditionellen Herbstmarkt wieder etwas mehr Ruhe ein. Der Herbstmarkt startet parallel zum Altstadtfest am 17. September 2015.


Rund 90 Bewerber haben auch dieses Jahr von der Stadt die Genehmigung erhalten, ihre Waren und Spezialitäten auf dem Nürnberger Hauptmarkt anzubieten. Von klassischen Produkten wie Geschirr und anderen Haushaltswaren reicht das Angebot über Bekleidung und diverse Dienstleistungen bis hin zu fränkischen Spezialitäten. Federweißer und Zwiebelkuchen dürfen natürlich nicht fehlen!

Ob die berühmte Nürnberger Bratwurst oder deftige Hausmannskost, hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch Genießer ausgesuchter Wein- und Biersorten kommen auf ihre Kosten und können an einer der zahlreichen Buden neue Geschmackswelten erleben.

Für alle Shopping-Verrückten bietet der verkaufsoffene Sonntag am 27. September eine hervorragende Gelegenheit zum Einkaufen. Von 13 bis 18 lädt die Nürnberger City zu einem entspannten Shopping-Trip ein.

Die ,,Öffentlichen“ nutzen
Mit der Linie 36 bis zur Haltestelle Hauptmarkt oder mit den Linien 46/ 47 bis zur Haltestelle Heilig-Geist-Spital fahren.

Nach dem verkaufsoffenen Sonntag am 27. September endet der Herbstmarkt am 4. Oktober. Der Herbstmarkt hat für alle Besucher täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.