NÜRNBERGER Versicherungscup: Bundestrainerin zählt deutsche Spielerinnen zum Favoritenkreis

Turnierdirektorin Sandra Reichel, Peter Söll, Geschäftsführer von NCP Engineering und einer der großen Sponsoren des NÜRNBERGER Versicherungscups, sowie Bundestrainerin Barbara Rittner stimmten auf das große Turnier auf der Anlage des 1. FC Nürnberg ein (v.l.). (Foto: John R. Braun)
 
Bundestrainerin Barbara Rittner zählt die deutschen Spielerinnen ganz klar zum Favoritenkreis. (Foto: John R. Braun)
NÜRNBERGER Versicherungscup vom 20. bis 27. Mai 2017 – Fed-Cup-Trio Siegemund, Görges und Witthöft sowie Beck und Barthel in Nürnberg am Start – Wildcard für Tatjana Maria – Der MarktSpiegel verlost zwei Eintrittskarten fürs Finale!

NÜRNBERG (pm/nf) - Julia Görges mit einer überragenden Vorstellung beim Fed-Cup- Sieg über die Ukraine, Laura Siegemund als Sensationssiegerin in Stuttgart und nun auch noch Mona Barthel, die in Prag ihren vierten WTA-Titel gewann – die deutschen Spielerinnen zeigten sich jüngst in blendender Verfassung. „Alle drei gehören daher für mich auch beim NÜRNBERGER Versicherungscup zum Kreis der Favoritinnen“, sagte Bundestrainerin und Turnierbotschafterin Barbara Rittner bei der letzten Pressekonferenz wenige Tage vor Turnierbeginn. Und: Der MarktSpiegel verlost für Fans des Tennissports zwei Tickets fürs Finale.


Auch Annika Beck, die zum fünften Mal am Valznerweiher an den Start geht, und Fed-Cup-Neuling Carina Witthöft zählen zur großen Gruppe der deutschen Spielerinnen beim mit 250.000 US Dollar dotierten WTA- Turnier auf der Anlage des 1. FC Nürnberg. „Die internationale Konkurrenz ist allerdings groß, es wird mit Sicherheit ein spannendes Turnier mit einigen Überraschungen geben“, so Rittner weiter.

Für Peter Söll, Geschäftsführer von NCP Engineering und einer der großen Sponsoren des NÜRNBERGER Versicherungscups, hat das Turnier seit der Premiere im Jahr 2013 immer mehr an Profil und Reputation gewonnen – sowohl im sportlichen als auch im gesellschaftlichen Bereich: „Ich bin hoch erfreut über die positive Entwicklung des Turniers, wir haben Jahr für Jahr Verbesserungen erlebt. Die Aufbauten wurden optimiert und in Summe hat sich die Qualität der Spielerinnen erhöht. In diesem Jahr haben wir aus deutscher Sicht neben Fed-Cup-Heldin Julia Görges unter anderem zwei aktuelle WTA- Turniersiegerinnen am Start, Laura Siegemund und Mona Barthel. Dass mit Genie Bouchard und Kiki Bertens zwei frühere Gewinnerinnen des Nürnberger Turniers ebenfalls mit von der Partie sind, zeigt, welch anspruchsvolles Niveau mittlerweile erreicht wurde. Da darf man richtig gespannt sein!“

Nach Mona Barthel hat nun auch die 29-jährige Tatjana Maria aus Bad Saulgau eine Wildcard erhalten. Die Mutter einer Tochter, die vielen Fans noch unter ihrem Mädchennamen Malek bekannt ist, konnte im Februar in Midland (USA) ein hoch dotiertes ITF-Turnier gewinnen und steht derzeit auf Position 101 der WTA-Weltrangliste. Wie schon im Vorjahr gehört sie erneut dem Damen-Bundesligateam des Deutschen Meisters TC RB Regensburg an, dessen neuer Presenting Sponsor die NÜRNBERGER Versicherung ist. „Uns ist es wichtig, den Fans die Möglichkeit zu geben, Weltklasse-Damentennis und deutsche Spitzenspielerinnen wohnortnah und live zu verfolgen, deshalb freuen wir uns sehr über die Zusage von Tatjana Maria“, sagt Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherung. Und Turnierdirektorin Sandra Reichel ergänzt: „Mit Tatjana Maria können sich die Tennisfans in Nürnberg auf eine weitere attraktive deutsche Spielerin freuen. Bis zum Turnierbeginn werden wir uns weiter um ein qualitativ hochwertiges Teilnehmerfeld bemühen.“

Titelverteidigerin Kiki Bertens aus den Niederlanden führt die Setzliste an, gefolgt von Anastasija Sevastova (Lettland, WTA 26) und Yulia Putintseva (Kasachstan, WTA 31). Die letzte Spielerin, die sich direkt für das Hauptfeld qualifizieren konnte, ist Ajla Tomljanovic auf Position 75 der Weltrangliste.

Das Rahmenprogramm

Der NÜRNBERGER Versicherungscup bietet seit der Premiere vor fünf Jahren stets auch dem Nachwuchs eine Plattform. Am Super-Sonntag (21. Mai) sind ab 15 Uhr die Mädels gefragt. Denn Judy Murray wird mit jungen Spielerinnen ein „Girls Camp“ absolvieren. Mit ihrem in Großbritannien überaus erfolgreichen „Miss-Hits“-Programm hat Murray eine ideale Plattform geschaffen, um mehr Mädchen für den Tennissport zu begeistern. Mit verschieden Trainings- und Spielformen zeigt Murray den Mädels beim Girls Camp, dass man Tennis schnell lernen und dabei viel Spaß haben kann. Ihre Tochter wäre an der Teilnahme eines Girls Camps interessiert und ist zwischen 6 und 10 Jahren alt? Eine Mail an aktion@nuernbergercup.de schicken und mit etwas Glück steht Ihre Tochter am 21. Mai mit Judy Murray gemeinsam auf dem Tennisplatz.

Am Donnerstag sind dann vor allem die Mädels gefragt. Im Rahmen des neuen Leistungskonzepts des BTV, bei dem sich Koordinatoren um den Leistungssport der Heranwachsenden kümmern, organisiert an diesem Tag der Tennisbezirk Mittelfranken einen Vergleichswettkampf – die BTV Girls Team Challenge – für Mädchen der Altersklasse U12 mit jeweils drei Mädchen aus allen sieben Bezirken des Bayerischen Tennis-Verbandes.

Schließlich findet am Freitag und Samstag der Girls Cup zwischen Deutschland und Österreich statt. Sicherlich das Highlight der Woche, denn die Rivalität von Deutschland und Österreich ist nicht nur im Fußball präsent. So treten wie im vergangenen Jahr jeweils zwei der besten deutschen und österreichischen U14-Mädchen im Fed-Cup- Format gegeneinander an. Am Freitag werden zwei Einzel gespielt und am Entscheidungs-Samstag zwei Einzel und ein Doppel. Im letzten Jahr hat sich Deutschland mit 3:2 den Titel gesichert – kann dieser Coup wiederholt werden?



Live-Übertragung im Bayerischen Fernsehen

Von Donnerstag, 25. Mai, bis Samstag, 27. Mai, überträgt das Bayerische Fernsehen jeweils ein Match ab 13.30 Uhr live: am Donnerstag ein Viertelfinale, am Freitag ein Halbfinale und am Samstag das Finale. International wird das Turnier in ganz Europa, in den Vereinigten Staaten, Indien, Taiwan, Singapur und weiteren asiatischen Ländern übertragen.
Und im Livestream kann man den Nürnberger Versicherungscup auf ran.de und tennis.de verfolgen.

Der MarktSpiegel verlost zwei Eintrittskarten fürs Finale

Für die größten Tennisfreaks unter unseren Leserinnen und Lesern verlosen wir zwei Tickets (Gewinner/Gewinnerin mit Begleitperson) fürs Finale am Samstag, 27. Mai 2017. So können Sie mitmachen: Einfach eine Postkarte an MarktSpiegel, Kennwort „NÜRNBERGER Versicherungscup“, Burgschmietstraße 2-4, 90419 Nürnberg oder eine E-Mail an gewinnspiel@marktspiegel.de (Kennwort als Betreff) senden.
Oder ganz einfach: Hier über den Gewinn-Button teilnehmen.
Einsendeschluss ist der 22. Mai 2017, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.


Ticketvorverkauf mit attraktiven Angeboten

Auf der Turnierwebsite www.nuernbergercup-versicherungscup.de sind alle Ticketkategorien übersichtlich abgebildet. Am Super Sunday (21. Mai) genießen Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre freien Eintritt. Premium-Mitglieder von mybigpoint erhalten bis zum Turnierbeginn grundsätzlich 20% Rabatt auf alle Tribünentickets. Tennis-Point legt jedem Ticketkauf im Vorverkauf und an der Tageskasse einen kostenlosen 10%-Gutschein dazu.
Die Tickets sind im Internet auf ticketmaster.de sowie telefonisch unter 01806 999 0000 (0,20 Euro aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 Euro aus dem deutschen Mobilfunknetz) erhältlich.

Zeitplan (Änderungen vorbehalten)

Samstag, 20. Mai 2017
ab 10:00 Uhr: Qualifikation 1. Runde

Sonntag, 21. Mai 2017 – SUPER SUNDAY
ab 11:00 Uhr: Qualifikation Finalrunde
nicht vor 13.00 Uhr: 1. Runde Hauptfeld
SIDE EVENTS:
11.00 – 11.45 Uhr: Podiumsdiskussion mit Judy Murray in der Public Area
Ab ca. 12.30 Uhr: KICK OFF: 5-Jahres-Geburtstagsfeier mit Live Musik in der Public Area
ab 15.00 Uhr: Girls Camps mit Judy Murray

Montag, 22. Mai 2017- KIDS DAY
ab 11:00 Uhr : Hauptfeld 1. Runde Einzel + Doppel
nicht vor 17.30 Uhr: Abendspiel
SIDE EVENTS:
talentino KIDS Cup für Kinder U8 (Anmeldung ab 15.3.)
talentino Kindertennis-Schnupperstunde

Dienstag, 23. Mai 2017 – LADIES DAY presented by Feser-Graf Gruppe
ab 11:00 Uhr: Hauptfeld 1. + 2. Runde Einzel + Doppel
nicht vor 17.30 Uhr: Abendspiel

Mittwoch, 24. Mai 2017 – GENTLEMEN DAY presented by LOTTO Bayern
ab 11:00 Uhr: Achtelfinale Hauptfeld
nicht vor 17.30 Uhr: Abendspiel
SIDE EVENTS:
ab 19.00 Uhr: GRILL & CHILL in der Public Area bei „Hax’n Liebermann“ mit Live-Musik von Alessandra & Nicolas Günthardt „MICKI“

Donnerstag, 25. Mai 2017 – METROPOLREGION NÜRNBERG TAG
ab 11:30 Uhr: Viertelfinale
nicht vor 17.30 Uhr: Abendspiel
SIDE EVENT:
ganztägig: BTV Girls Team Challenge U12

Freitag, 26. Mai 2017 – BUSINESS DAY presented by NCP
ab 13:30 Uhr: Halbfinale
SIDE EVENT:
Girls Cup U14 AUT – GER
DTB Tennis-Sportabzeichen (Stufen rot und grün)

Samstag, 27. Mai 2017 – NÜRNBERGER VERSICHERUNGSTAG
ab 11:30 Uhr: Finalspiele
SIDE EVENT:
Girls Cup U14 AUT – GER

Die Aktion ist bereits beendet!

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.