Nürnberger Sportlerehrung 2016

NÜRNBERG (pm/nf) - Nürnberger Sportlerinnen und Sportler erzielten auch im Jahr 2016 Erfolge auf nationaler und internationaler Ebene. Im Namen der Stadt ehren Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell die herausragenden Leistungen am Freitag, 20. Januar 2017, um 17 Uhr
im Rathaus Wolffscher Bau, Rathausplatz 2, Historischer Rathaussaal, bei einem Empfang von 225 Einzelsportlerinnen und -sportler sowie vier Funktionärinnen und Funktionären.


Drei der Geehrten haben bei den Olympischen Spielen teilgenommen, sieben sind Weltmeister. Geehrt werden auch erfolgreiche Leistungen bei Deutschen Meisterschaften und Europameisterschaften. Das U-17-Damenfußball-Team der Bertolt- Brecht-Schule wird als „Mannschaft des Jahres“ gewürdigt. Der Titel als „Sportlerin des Jahres“ geht an die Taekwondo-Kämpferin Rabia Gülec, siebter Platz bei den Olympischen Spielen, vom TDK Özer e.V. Hockeyspieler Christopher Wesley hat bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille gewonnen und wird zum „Sportler des Jahres“ gekürt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.