Radrennen ,,Rund um die Nürnberger Altstadt": Mit Zeitplan!

Regenwetter beim Nürnberger Radrennen 2013. (Foto: bayernpress)
 
Der Rundkurs in der Übersicht. (Foto: Stadt Nürnberg - SportService)
 
Anni Friesinger (l.), Weltmeisterin und Olympiasiegerin im Eisschnell-Lauf (auf dem Bild mit Bürgermeister Christian Vogel), startete 2013 mit Iris Kurz und Daniel Rall gemeinsam für das Team „Tour Gingko“. Das Team „Tour Gingko“ sammelte unter dem Motto „,,Helfen Sie uns, damit wir helfen können"“ auf der gleichnamigen Charity-Radtour Spendengelder für die Christiane-Eichenhofer-Stiftung. (Foto: bayernpress)

Nürnberger Altstadtrennen und Finale der Bayern Rundfahrt am Sonntag, 1. Juni 2014, ab 9.30 Uhr

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit 2013 kooperiert das Nürnberger Altstadtrennen mit der Bayern Rundfahrt, Deutschlands bedeutendsten Etappenradrennen für Profiteams aus aller Welt. Es wird in der Ehrenkategorie des Weltradsportverbandes UCI geführt und rangiert damit nur eine Stufe unter dem Benchmark-Event Tour de France. Als Finale mit Zieleinlauf kann beim Eliterennen rund um die Nürnberger Altstadt mit spannenden (Zwei-)Kämpfen zum Gesamtsieg der Bayern Rundfahrt gerechnet werden.

Etliche der diesjährigen Tour de France Teams sind auch bei der Bayern Rundfahrt und in Nürnberg mit dabei.

 Unter ihnen unter anderem Fahrer wie Fabian Cancellara, Gold- und Silbermedaillengewinner bei den Olympischen Spielen 2008 sowie mehrfacher Weltmeister im Einzelzeitfahren, und Geraint Thomas, ebenfalls mehrfacher Weltmeister und Olympiasieger. 

Aus deutscher Sicht interessant sind vor allem Gerald Ciolek, Jens Voigt, der mit einem weiteren Sieg eine neue Rekordmarke bei der Bayern Rundfahrt aufstellen würde, Linus Gerdemann, seit 2009 letzter deutscher Sieger der Bayern Rundfahrt, sowie die Lokalmatadoren John Degenkolb und Andreas Schillinger.

Nicht nur die Profis des Eliterennens drehen seit 2013 ihre Runden wieder auf dem kompletten Ring um die Nürnberger Altstadt, sondern auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jedermannrennen werden auf dieser Strecke ihr Können unter Beweis stellen. Speziell der Burgberg beim Tiergärtnertor wird dabei sicherlich für den ein oder anderen eine kleine Herausforderung. Für die Zuschauer bieten sich dort also wahrscheinlich die spannendsten Duelle.

Auch 2014 ist das beliebte und spaßbetonte „Run and Bike“ wieder Teil des Altstadtrennens. Bei diesem Wettbewerb absolvieren Radfahrer/in und Läufer/in als Tandem-Teams zur gleichen Zeit eine Distanz von 10 beziehungsweise 15 Kilometern. Dabei können sich die Teammitglieder auf dem Rad beziehungsweise in den Laufschuhen beliebig oft ablösen.

Am Triathlon, der im Rahmen von ,,Rund um die Nürnberger Altstadt" stattfindet, nehmen die schnellsten Triathletinnen und Triathleten der Region und Süddeutschlands teil. So gehen etwa 15 Damenteams aus der Regionalliga sowie circa 15 Herrenteams aus der Regionalliga und der 2. Bundesliga am Wöhrder See an den Start. Die Ergebnisse der Einzelsportler und Einzelsportlerinnen werden für die jeweilige Mannschaftswertung aufsummiert. Gleichzeitig kämpft jede Athletin und jeder Athlet für sich um die Bayerische Meisterschaft in der Sprintdistanz.

Der Start des Triathlons befindet sich am Nordufer des Wöhrder Sees auf Höhe des Stadtstrands (Wasserstart). Nach einer Schwimmstrecke von 750 Metern durch den See wird am Ufer direkt und ohne Pause auf das Wettkampfrad gewechselt. Über das Prinzregentenufer fahren die Triathletinnen und Triathleten auf die circa 20 Kilometer lange Radstrecke rund um die Altstadt. Sie umrunden die Altstadt also vier Mal, bevor sie in der Grasersgasse in ihre Laufschuhe wechseln und nach einem 5-Kilometer-Lauf über den Kornmarkt, die Straße der Menschenrechte und den Burggraben im Ziel am Opernhaus eintreffen.

Das Publikum erlebt direkt am Opernhaus das Renngeschehen bei Start und Zieldurchfahrten hautnah. Neben der Bühne, auf der die Siegerehrungen stattfinden, befindet sich der Ehrengastbereich mit Gastronomie.

Am Färbertor ist von 11.30 bis 15 Uhr auf der Bühne und der gesamten Fläche unter dem Motto „Trendsport“ alles in Bewegung. Mit seinen Einradshows garantiert Andreas Hemmeter (mehrfacher Deutscher Meister, Vize-Europameister und Weltmeister der Altersklasse im Downhill) atemberaubende Vorführungen. Athleten der BMX-Gruppe Rollsport Union Höhenschlag bieten neben spektakulären Stunts auch Workshops an. Sportlerinnen des Tuspo Nürnberg e.V. zeigen ihr Können bei Rope Skipping und die Cheerleader „SweetDevils“ sorgen durch mitreißende Choreografien für Stimmung.


Im Kinderland kommen die kleinsten Besucherinnen und Besucher des Altstadtrennens bei Spiel- und Bastelangeboten voll auf ihre Kosten. 
Als besonderes Highlight startet um 16 Uhr eine Zumbaparty für alle Tanzbegeisterten – fünf Instruktoren des PostSV Nürnberg e.V. heizen zum Abschluss des Renntages auf der Aktionsfläche des Färbertors noch einmal kräftig ein.

Auf der Aktionsfläche am Tiergärtner Tor stehen die sportlichen Wettkämpfe im Mittelpunkt. Hier kann man direkt miterleben, wie die Radsportler den Anstieg hinauf zum Vestnertor bewältigen – für den ein oder anderen sicher eine kleine Herausforderung. Durch die langsamere Fahrt im Anstieg erkennt man die Fahrerinnen und Fahrer besonders gut.

Der Zeitplan (Änderungen vorbehalten):


09.30 Uhr
Veranstaltungsbeginn
10.00 Uhr
Start Liegeradrennen 30 km, 6 Altstadtrunden
Zielankunft Sieger ca. 10.45 Uhr
10.02 Uhr
Start Jedermannrennen 50 km, 10 Altstadtrunden
Zielankunft Sieger ca. 11.15 Uhr (Zielschluss 11.42 Uhr)
10.04 Uhr
Start Jedermannrennen 30 km, 6 Altstadtrunden
Zielankunft Sieger ca. 10.45 Uhr
11.35 Uhr
Triathlon Regionalliga Männer 20 km Rad
Zielankunft Sieger ca. 12.15 Uhr
(Start Schwimmen 750 m: 11.25 Uhr)
11.35 Uhr
Triathlon 2. Bundesliga Männer 20 km Rad
Zielankunft Sieger ca. 12.15 Uhr
(Start Schwimmen 750 m: 11.25 Uhr)
11.40 Uhr
Triathlon Regionalliga Frauen 20 km Rad
Zielankunft Sieger ca. 12.30 Uhr
(Start Schwimmen 750 m: 11.30 Uhr)
12.45 Uhr
Start Run and Bike 10 km und 15 km, 2 und 3 Altstadtrunden
Zielankunft Sieger 10 km ca. 13.15 Uhr, 15 km ca. 13.30 Uhr
12.50 Uhr
Siegerehrung Jedermann und Liegerad
13.35 Uhr
Siegerehrung Triathlon
14.00 Uhr
Siegerehrung Run and Bike
14.00 Uhr
Eintreffen Werbekolonne Bayern Rundfahrt
14.25 Uhr
Bayern Rundfahrt Finale 50 km, 10 Altstadtrunden
15.40 Uhr
Zielankunft Sieger Bayern Rundfahrt
16.00 Uhr
Siegerehrung Bayern Rundfahrt
16.30 Uhr
Ende der Veranstaltung
17.30 Uhr
Ende der Veranstaltung auf den Aktionsflächen

www.nuernberg.de/internet/radrennen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.