„RathausART“ 2016

NÜRNBERG (pm/nf) - Alle zwei Jahre erobert die hiesige Kunstszene das Rathaus. Vom 5. bis 7. August 2016 wird Nürnbergs gute Stube bei der „RathausART“ wieder der regionalen Galerieszene gehören. Im Historischen Rathaussaal, der Ehrenhalle und im Innenhof präsentiert sie renommierte Künstler und Newcomer mit innovativen Arbeiten aller Gattungen zum Schauen und Kaufen.

Um eine Teilnahme können sich regionale Galerien bewerben, die eine stete professionelle und innovative Arbeit nachweisen können sowie einen Schwerpunkt auf den Bereich der zeitgenössischen Kunst und die Förderung junger, gerne auch regionaler Kunst legen. Produzentengalerien sowie Einzelkünstlerinnen und Einzelkünstler können leider nicht berücksichtigt werden. Interessierte Galerien finden die Anforderungskriterien und Unterlagen unter www.duerer.nuernberg.de. Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2016. Über die endgültige Teilnahme entscheidet der Beirat der „RathausART“.

Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen erhalten Galeristen auch bei der Projektleitung der „RathausART“, Kulturreferat der Stadt Nürnberg, Annekatrin Fries, Telefon 09 11 / 2 31-23 69, E.-Mail kulturreferat@stadt.nuernberg.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.