Renaissancefest im Tucherschloss

Wann? 21.06.2015 14:00 Uhr

Wo? Tucher Schloss, Hirschelgasse 9, 90403 Nürnberg DE
Renaissancetanz für alle Generationen: Tänzer beim Renaissancefest 2015 im Museum Tucherschloss. (Foto: Museen der Stadt Nürnberg, Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal)
Nürnberg: Tucher Schloss | NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Titel „Singen und Springen“ feiert das Museum Tucherschloss in Kooperation mit der Internationalen Orgelwoche Nürnberg – Musica Sacra (ION) bereits zum zweiten Mal ein Renaissancefest für die ganze Familie. Das Fest findet statt am Sonntag, 21. Juni 2015, von 14 bis 18 Uhr auf dem gesamten Areal des Museums Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11.

Wie tanzte man in der Renaissance? Was gab es damals zu essen? Wie wurde gefeiert? Diese und viele andere Fragen beantworten zahlreiche Künstler auf spielerische Art für Groß und Klein – und das am authentischen Ort, der ehemaligen Sommerresidenz der seit dem Mittelalter bedeutenden Patrizierfamilie Tucher. Neben Tanz, Musik, Schauspiel, Kostümen und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es zahlreiche weitere Angebote für die ganze Familie. Mitwirkende sind unter anderem „Die Flugträumer“ (Gaukelei und Artistik), „Schwert und Bogen“ (Schwertkampf), „Capella de la Torre“ (Renaissancemusik), Christine Marx, Klaus Nothnagel und Folkert Uhde (Märchenhaftes und Fabelhaftes), Marie-Claire Bär-Le Corre und die Klasse für historischen Tanz der Hochschule für Musik Nürnberg (Renaissancetanz) und Inge Bickel als historische Schlossherrin „Katharina Tucher“.

Aufgrund des Renaissancefests findet an diesem Sonntag kein regulärer Museumsbetrieb statt. Das Museum öffnet erst mit Festbeginn um 14 Uhr, die übliche Kostümführung mit „Katharina Tucher“ entfällt. Auch das Picknicken und Boule-Spielen ist an diesem Tag nicht möglich. Der Eintritt zum Renaissancefest ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.