Rundum-Erfolg im Literaturhaus Nürnberg

Glanzstück eines bestens aufeinander eingespielten Duos: Wolfgang Hartmann und Martin Pfisterer begeisterten das Literaturhaus-Publikum mit ihrer Lesung aus „Melodie meines Lebens“. (Foto: Susanne Halfmann)
NÜRNBERG - Klar, nach dem rundum gelungenen Auftakt der Kooperation mit der Bayerischen Blindenhörbücherei (BBH,) war es für Literaturhaus-Leiter Dr. Manfred Boos und sein Team eine leichte Entscheidung, das Erfolgsprojekt weiterzuführen.

Zumal die Fortsetzung eine Besonderheit bescherte: Exklusiv für die Präsentation hatten die beiden renommierten Hörbuchsprecher Wolfgang Hartmann und Martin Pfisterer eine szenische Lesung aus Antoine Laurains Bestseller „Die Melodie meines Lebens“ erarbeitet. Ein Ausnahmeereignis, das viel Applaus vom restlos begeisterten Publikum bekam. Gefeiert wurde bald darauf auch Franz Hohler, der vielseitige Schweizer Starautor, der zum 14. Literaturhaus Jubiläum aus seinem neuesten Roman „Das Päckchen“ las – inklusive pointierter Zugaben aus seinem neuen Lyrikband „Alt?“. Ein perfekter Ausklang für 2017, im Literaturhaus Nürnberg ein Jahr mit Lesungs-Highlights von Hannelore Hoger bis Martin Walser.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.