Sabine Lisicki feiert Premiere in Nürnberg

Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe, Barbara Rittner, Fed Cup-Chefin (mit Hund Sofi), Sandra Reichel, Turnierdirektorin. (Foto: oh/Nürnberger Versicherungsgruppe)
Lisicki komplettiert deutsches Top-Trio beim NÜRNBERGER Versicherungscup

NÜRNBERG (pm/nf) - Nach Andrea Petkovic (WTA 10) und Angelique Kerber (WTA 14) hat nun auch Sabine Lisicki (WTA 28) ihren Start beim NÜRNBERGER Versicherungscup 2015 vom 16. bis 23. Mai zugesagt. Die Zuschauer des WTA Turniers in Nürnberg bekommen bei der dritten Auflage damit erstmals die Top Drei des deutschen Damentennis zu sehen. Während Kerber (2014) und Petkovic (2013) in Nürnberg bereits um den Titel gespielt haben, ist es für Lisicki der erste Auftritt beim NÜRNBERGER Versicherungscup.


„Ich freue mich, dass wir den Tennisfans beim NÜRNBERGER Versicherungscup
erstmals Sabine Lisicki präsentieren können“, so Turnierdirektorin Sandra Reichel.
„Sabine ist seit vielen Jahren eines der Aushängeschilder im deutschen Damentennis und hat bereits gezeigt, dass sie das Zeug zu einem Grand-Slam-Sieg hat.“
Dr. Armin Zitzmann, Vorstandsvorsitzender der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe: „Die deutschen Spielerinnen haben für den Nürnberger Versicherungscup natürlich einen besonderen Stellenwert. Mit dem deutschen Top-Trio Sabine Lisicki, Angelique Kerber und Andrea Petkovic sind die Chancen auf einen deutschen Turniersieg in diesem Jahr größer denn je.“

Neben großen Namen wie Andrea Petkovic, Angelique Kerber und Sabine Lisicki kann der NÜRNBERGER Versicherungscup in diesem Jahr auch zwei neue namhafte Partner aufbieten. Die Mercedes-Benz Niederlassung Nürnberg und die NürnbergConvention nutzen das WTA-Turnier in Nürnberg in diesem Jahr erstmals, um sich dem Publikum auf der Anlage des Tennis-Clubs 1. FC Nürnberg und den Tennisfans rund um den Globus zu präsentieren, die vom 16. bis 23. Mai gespannt nach Nürnberg schauen.

Tickets für den Nürnberger Versicherungscup 2015 gibt es im Internet auf
www.ticketmaster.de sowie telefonisch bei der Tickethotline 01806 999 0000 (0,20
Euro aus dem deutschen Festnetz, max. 0,60 Euro aus dem deutschen
Mobilfunknetz).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.