Schlüsselüberabe an neues Prinzenpaar bei der NCN-Prunksitzung

Bürgermeister Vogel übergibt die Stadtschlüssel an das neue Prinzenpaar
Nürnberg: Gesellschaftshaus Gartenstadt | Nürnberg (li) Einen unerwarteten Höhepunkt hatte die Prunksitzung zum 60. Jubiläum des Narren-Clubs Nürnberg 1957 e.V.: Bürgermeister Christian Vogel übergab dem neuen Prinzenpaar Andi II. und Tamara I. den Stadtschlüssel.

Aus bekannten Gründen war die Inthronisierung eines neuen Prinzenpaares notwendig geworden und die Nürnberger Luftflotte hat innerhalb von 48 Stunden ein Prinzenpaar auf den Weg gebracht. Die Orden konnten nicht so schnell gepresst werden, deshalb wurden zunächst Papp-Orden verliehen, die bei einer großen Party gegen echte Faschingsorden eingetauscht werden. Aber Nürnberg als Faschings-Hochburg braucht natürlich ein amtierendes Prinzenpaar. Der strahlend-blaue Himmel bei der Pressekonferenz und der voll besetzte Festsaal in der Gartenstadt seien ein gutes Omen.

Angelika Wimmer, die 1. Vorsitzende des Festausschusses Nürnberger Fastnacht, präsentierte das Paar. Prinz Andi II. war schon Kinderprinz und Organisator in der Luftflotte - so sei es natürlich ein Traum, auch Prinz zu Narrenberg zu werden. Tamara I. hat schon seit ihrem neunten Lebensjahr getanzt, hat sich während des Studiums bei den Kratzbürsten engagiert und ist Betreuerin der Bambini. Auch für sie war es eine leichte Entscheidung, das Amt anzunehmen.

Aus der Antrittsrede: "Plötzlich Prinzessin, Titel eines Films aus Hollywood und am Ende wird alles gut! ...Nun stehen wir hier in diesen tollen Kleidern und sollen Sie als Prinzenpaar erheitern. Wir haben es bis jetzt noch nicht kapiert, dass wir das Prinzenpaar sind, das jetzt regiert!"... Und Andi II: "Alle Narren müssen jetzt machen, was wir wollen. Bis Aschermittwoch gehen wir in die Vollen! Wir sind megaglücklich, das ist ganz klar: Andi II. und Tamara I., euer Prinzenpaar, ruft ein dreifaches Nürnberg, Aha!"
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.