smart beach cup in Nürnberg: Am Freitag beginnt das große Volleyball-Spektakel auf dem Hauptmarkt

Nach einem Jahr Pause kehren die Beach-Volleyballcourts auf den Hauptmarkt (Bild) zurück. Ein zweiter Spielort wird auf dem Hans-Sachs-Platz aufgebaut. (Foto: bayernpress)
Aufbaubeginn für den smart beach cup vom 26. bis 28. Mai in Nürnberg – Beach-Volleyballcourts auf dem Hauptmarkt und dem Hans-Sachs-Platz – Spielplan und Fernsehübertragungen

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Aufbau zur Neuauflage des smart beach cup in Nürnberg vom 26. bis 28. Mai 2017 läuft auf Hochtouren. Nach einjähriger Pause kehrt die ranghöchste deutsche Beach-Volleyballserie auf den Hauptmarkt zurück und präsentiert sich doch in neuer Form gleich auf zwei Plätzen der Innenstadt.


Aktuell werden bis Dienstag einschließlich insgesamt 1.000 Tonnen Pleinfelder Quarzsand angeliefert. Bis zum Mittwoch entsteht dann auf dem Hauptmarkt ,,Die Techniker-Arena" mit 1.000 Sitzplätzen und zwei weitere Spielfelder werden aufgebaut. ,,Wir haben bei der neuen Aufbauplanung darauf geachtet, dass keine großen Bauten direkt an der Frauenkirche errichtet werden und auch der Schöne Brunnen bleibt frei stehen. Insgesamt wird das gesamte Beach-Volleyballareal auf dem Hauptmarkt großzügiger und offener wirken. Im Zusammenspiel mit den örtlichen Gastronomen, die ihre Außenbereiche wie gewohnt nutzen können, wird eine einzigartige Kombination aus hochklassigem Sport und einer hohen Aufenthaltsqualität entstehen", sagt Christopher Dietz, Geschäftsführer des Ausrichters werk:b events.
Die Stände des Beach-Villages rahmen das sportliche Geschehen zusätzlich ein. In einer Entfernung von nur 100 Meter Luftlinie entsteht ein vierter Nebencourt und eine Einspielfläche erstmalig auf dem Hans-Sachs-Platz. Hier wird auch die Infrastruktur für die Turnierleitung, Organisation, Presse und die Spieler aufgebaut.

In Gesprächen mit der Stadt Nürnberg und der Pfarrgemeinde der Frauenkirche wurden auch der Spielplan und die Beschallung den Bedürfnissen der Gottesdienste angepasst. Am Samstag und Sonntag wird zu den Zeiten der Gottesdienste keine Musik gespielt und am Sonntagvormittag eine komplette Spielpause in der Zeit von 11.45 Uhr bis 12.30 Uhr eingelegt. Dadurch verschieben sich die Finalspiele der Frauen und Männer auf den späten Nachmittag.

Der Aufbau für das mit 10.000 Euro dotierte Turnier in Nürnberg folgt einem sehr straffen Zeitplan. Dieser soll in nur drei Tagen abgeschlossen sein, damit an Christi Himmelfahrt maximal geringe Restarbeiten erledigt werden müssen.

Am Freitag, 26. Mai beginnt der smart beach cup Nürnberg um 13 Uhr mit den Qualifikationsspielen der Frauen und Männer. Das Hauptfeld mit jeweils 16 Teams wird dann am Samstag und Sonntag ausgetragen. Spielbeginn ist am Samstag um 9 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Das Frauenfinale ist am Sonntag für 16.15 Uhr angesetzt und das Herrenfinale wird um 17.00 Uhr angepfiffen.

Am Wochenende berichtet Sky Sport News HD von den Courts in der Frankenmetropole, außerdem werden die Beach-Volleyballfans im Internet bestens versorgt. Der Livescore liefert in Sekundenschnelle jeden Punkt von allen vier Courts und im Livestream werden alle Spiele vom Center Court übertragen. Live dabei sind Beach-Volleyballfans unter www.smart-beach-tour.tv. Hier gibt es zudem viele weitere Informationen zur smart beach tour, alle Ergebnisse, Teaminfos und vieles mehr.

Zeitplan – der Eintritt ist an allen Tagen und zu allen Spielen frei:

Freitag, 26. Mai 2017
13 bis 19 Uhr: Qualifikationsspiele der Frauen und Männer

Samstag, 27. Mai 2017
9 bis 19.45 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen und Männer

Sonntag, 28. Mai 2017

ab 10 Uhr: Hauptfeldspiele der Frauen und Männer
11.45 bis 12.30 Uhr: Spielpause
ab 12.30 Uhr: Halbfinalspiele Frauen und Männer
14.30 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Frauen
15.20 Uhr: Spiel um den 3. Platz der Männer
16.15: Frauen-Finale
17 Uhr: Männer-Finale
Siegerehrungen

Wissenswert:

smart beach cup Nürnberg
26. bis 28. Mai 2017
Das Preisgeld beträgt in Nürnberg 10.000 Euro. Die smart beach tour 2017 ist insgesamt mit 250.000 Euro dotiert zzgl. zwei smart Fahrzeuge für die Deutschen Meisterteams 2017. Bei jedem smart super cup fließen 2.500 Euro in den Bonuspool für die DVV-Nationalteams, der flexibel ausgeschüttet werden kann.

Weitere Termine:
smart beach cup Dresden (16.-18.6.), smart super cup Kühlungsborn (23.-25.6.), smart beach cup Duisburg (30.6.-2.7.), smart super cup Binz (14.-16.7.), smart beach cup St. Peter-Ording (28.-30.7.), smart super cup Hamburg (18.-20.8.), und die Deutschen smart Beach-Volleyball Meisterschaften in Timmendorfer Strand (31.8.-3.9.)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.