Sommer im Spielzeugmuseum

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Motto „Spielen im Freien, Staunen im Dunkeln“ startet das Spielzeugmuseum am Maifeiertag mit seinem großen Außenspielbereich in die mittlerweile neunte Saison.

Den attraktiv gestalteten Spielplatz nutzen seit seiner Eröffnung im Jahr 2006 hauptsächlich Familien, aber auch Kindergarten - und Schulgruppen sind gerne zu Gast. Hier erfahren die Kleinen, wie frühere Generationen gespielt haben,und können fast vergessene Spiele nach Herzenslust selbst ausprobieren. Neben zahlreichen Kreativaktionen locken spannende Führungen durch das „Schattenreich“ im historischen Kellergewölbe des Museums. Und nicht zuletzt haben die Besucher wieder die Möglichkeit, sich im Museumscafé „La Kritz“ im lauschigen Innenhof mit Getränken und Snacks zu entspannen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.