Spaniens schwieriger Weg nach Europa

Wann? 20.11.2015 19:30 Uhr

Wo? Werkstatt 141, Muggenhofer Str. 141 - Auf AEG, Bau 14, 90429 Nürnberg DE
Nürnberg: Werkstatt 141 |

Vortrag von Prof. W. Bernecker



Der Beitritt Spaniens zu den Europäischen Gemeinschaften im Jahr 1986 hatte eine sehr wechselvolle Vorgeschichte. Das Verhältnis Spaniens zu Europa war im gesamten 20. Jahrhundert von Anziehung und Abstoßung geprägt. Erst im Übergang des iberischen Landes von der Diktatur zur Demokratie nach 1975 entschieden sich die Spanier endgültig – und jetzt voller Überzeugung – für Europa. Inzwischen ist Spanien seit 30 Jahren in der Europäischen Union. Von seiner Zugehörigkeit zur EU hat das Land außerordentlich profitiert; neuerdings hört man aber auch skeptische Stimmen.

Der Vortrag geht sowohl auf den Weg Spaniens nach Europa als auch auf die Bedeutung der EU-Zugehörigkeit für Spanien ein; er liefert einen kritischen Überblick über ein mitunter spannungsgeladenes Verhältnis.

Mit Unterstützung des Amtes für internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg, KuF – Kulturbüro Muggenhof, Centro Espanol und Ceclam e.V.

Der Eintritt ist frei

Veranstalter:
Conoris - Verein für die Städtepartnerschaft Nürnberg-Cordoba e.V.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.