Spannende Wochen mit dem Sommerferien-Programm

Einer von vielen Programmpunkten, der Kinder stets begeistert: Als Späher und Spione erkunden sie die Verteidigungsanlage der Kaiserburg. Welche Schwachpunkte gibt es? Wie wird die Burg bei Gefahr verteidigt? Die Späher erforschen die Bastionen und die Kasematten, die unterirdischen Gänge der Kaiserburg. Die Verkleidung und alle anderen Materialien werden gestellt. (Foto: Nicole Fuchsbauer)
10.000 Möglichkeiten tolle Ferien zu verbringen

Nürnberg (pm/nf) - Für die schönsten Wochen des Jahres hat das Jugendamt der Stadt Nürnberg wieder ein Ferienprogramm voller attraktiver Angebote zusammengestellt. Über 10.000 Programmplätze für Nürnberger Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren garantieren sechs Wochen lang jeden Tag spannende Ferienabenteuer, Spiel und Spaß.


Starttermin für die Online-Buchung der Plätze ist Montag, 4. Juli 2016, um 8 Uhr. Persönlich gegen Barzahlung können Eltern ihre Kinder ab Freitag, 8. Juli, im Jugendamt, Dietzstraße 4, anmelden, am ersten Anmeldetag von 8.30 bis 16 Uhr, anschließend bis 9. September Montag bis Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr, donnerstags von 8.30 bis 15.30 Uhr.

Mit Veranstaltungen wie „Survival Wildness“, „Netzduell“ oder „Babysitter-Führerschein“ locken spannende Themen. Eine ganze Woche Spaß und Naturerlebnis verspricht die „Die bunte Welt der Tiere“ beim Jugendrotkreuz. Diese ist genau richtig für Kinder, die tagsüber etwas erleben wollen und die Abende gerne zu Hause verbringen.

Das Programmheft liegt aus an der Infothek im Sozialrathaus, Dietzstraße 4, bei der Jugend Information, Königstraße 93, im BürgerInformationsZentrum, Hauptmarkt 18, in den Häusern der Stadtbibliothek, in vielen weiteren Einrichtungen der Stadt Nürnberg, die Jugend, Kultur und Freizeit zum Thema haben, sowie in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Nürnberg, die das Ferienprogramm auch dieses Jahr wieder großzügig als Hauptsponsor unterstützt. Zudem leistet die Sparkasse Nürnberg einen inhaltlichen Beitrag, indem sie zwei Ferientage im Theater Pfütze organisiert. Dass alle Ferienangebote kostengünstig sind, ist zahlreichen Förderern, Veranstaltern und ehrenamtlich Engagierten zu verdanken.

Weitere Informationen sowie die Online-Ausgabe des Ferienprogramms sind im Internet zu finden unter www.ferien.nuernberg.de. Da die Veranstaltungen bereits vor dem Anmeldestart angezeigt werden, können Kinder und Eltern in Ruhe suchen und ihre Auswahl als Favoriten speichern. So ist der Reservierungs- oder Buchungsvorgang ab Montag, 4. Juli, nur noch ein Mausklick.
Berufstätige Eltern, die während der Sommerferien ein zuverlässiges und abwechslungsreiches Betreuungsangebot für ihr Kind benötigen, finden dies unter

www.ferienbetreuung.nuernberg.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.