Spannendes für die Pfingstferien

Tipp: Klettern lernen im Sportcentrum Nürnberg. Für Kinder von 5 bis 16 Jahre. (Foto: Fotolia)
Pfingst-Ferienprogramm des Jugendamts

NÜRNBERG (pm/nf) - Weit über 100 Veranstaltungen in zwei Wochen bietet das Jugendamt der Stadt Nürnberg in seinem Pfingst-Ferienprogramm an. So ermöglicht es jungen Leuten bis 16 Jahre auch dieses Jahr wieder einzutauchen in eine besondere Ferienwelt. Anmeldung bis Mittwoch, 3. Juni 2015, jeweils Montag bis Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr, am Donnerstag bis 15.30 Uhr, beim Jugendamt, Dietzstraße 4.

Neue Aktionen wie „Rund ums Feuer“, „Manege frei“, oder „Let`s roll“ garantieren Spaß und unvergesslich schöne Ferienerlebnisse. Zauberlehrlinge können beim Workshop „Zaubern no problem“ an zwei Tagen ihr eigenes Talent mit Zauberprofis auf die Probe stellen. Für alle, die eine eintägige Erlebnisreise ohne Eltern unternehmen wollen, könnte der Ausflug zum „Gold schürfen“ der passende Tipp sein.
Die Broschüre mit dem Ferienprogramm liegt aus an der Infothek im Sozialrathaus, Dietzstraße 4, der Jugend Information, Königstraße 93, in den Schulen, im BürgerInformationsZentrum, Hauptmarkt 18, der Stadtbibliothek, an allen Einrichtungen der Stadt Nürnberg, die Jugend, Kultur und Freizeit zum Thema haben, und an allen Geschäftsstellen der Sparkasse Nürnberg, die das Programm auch dieses Jahr wieder unterstützt.
Die Online-Ausgabe der Ferienbroschüre sowie das Anmeldeformular stehen im Internet unter www.pfingstferien.nuernberg.de zum Download bereit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.