STOMP kommt als Sommergastspiel ins Opernhaus Nürnberg

STOMP kommt als Sommergastspiel ins Opernhaus Nürnberg. (Foto: © Steve McNichola)
Weltweites Phänomen vom 2. bis 7. August 2016 in Nürnberg zu sehen

NÜRNBERG (pm/nf) - Ein furioses Rhythmusspektakel ist im August nach fünf Jahren wieder in Nürnberg zu erleben und will dann für staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln sorgen. Die Geschichte von STOMP ist voller Superlative.


Während der Abschlussfeierlichkeiten der Olympischen Spiele 2012 in London etwa begeisterte STOMP 80.000 Zuschauer im Olympic Stadium sowie über eine Milliarde Menschen auf allen Kontinenten vor den TV-Bildschirmen, als vierzig STOMP-Performer gemeinsam mit zahlreichen britischen Künstlern die gigantische Party einläuteten. Der weltweite Erfolg jedoch ist für Luke Cresswell und Steve McNicholas, die beiden kreativen Köpfe hinter STOMP, kein Grund, nicht immer weiter an der hohen Kunst des Fingerschnipsens, Besenschwingens und Mülltonnenschepperns zu arbeiten. Neu: die Showszenen „Trolleys“ und „Frogs“.

Ein weltweites Phänomen
Seit seiner Entdeckung auf dem Edinburgh Festival Fringe vor über 20 Jahren fasziniert STOMP ein weltweites Publikum. In New York gehört der vorzügliche, wild wummernde und rauschhaft raschelnde Spaß mittlerweile so fest zum Stadtbild, dass das Empire State Building zu Ehren des zwanzigsten Broadway-Jubiläums 2014 ganz in Rot erstrahlte. Manhattan benannte sogar die 8th Street in „Stomp Avenue“ um. Auch in London ist STOMP seit dreizehn Spielzeiten einer der Kassenmagneten im West End und feierte im Sommer 2014 seine fünftausendste Vorstellung. Sogar der Olivier Award machte vor der furiosen Klangperformance nicht Halt, die auch weltweit auf Tournee begeistert. Bis zu 100 „stompende“ Klangwerker sind mittlerweile in fünf Compagnien auf Tournee. 53 Länder auf 6 Kontinenten haben sie bereits erobert.

2. bis 7. August 2016, Opernhaus Nürnberg
Vorstellungen: Di-Fr 20 Uhr, Sa 16 + 20 Uhr, So 15 + 19 Uhr
Preise von 18,50 bis 70,50 Euro, zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre erhalten 50% Ermäßigung

Telefonisch über die lokale Tickethotline des Opernhauses: 01805 231600 (0,14 €/Min. inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,42 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen), über die nationale Tickethotline: 01806 101011 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen), im Internet unter www.bb-promotion.com sowie www.stomp.de
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.