Tagesfahrt mit der Dampflok in die Alpen

Tagesfahrt mit dem Dampfzug. (Foto: oh/Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e. V.)

Karwendelexpress nach Innsbruck

NÜRNBERG (pm/nf) - Eine besondere Eisenbahnfahrt durch eine der schönsten Landschaften rund um das Karwendelgebirge bietet der Verein „Eisenbahn Nostalgiefahrten Bebra e. V.“ für den 8. März diesen Jahres an. Die Fahrt in historischen Eisenbahnwaggon der 1960er Jahre mit 1. und 2. Wagenklasse führt von Forchheim und Erlangen mit Zusteigehalten in Fürth und Nürnberg gen Süden.

Ab Augsburg übernimmt eine Schnellzug-Dampflok den Zug und bringt ihn über Garmisch-Partenkirchen, Mittenwald und Seefeld in Tirol nach Innsbruck. Dort ist während eines zweistündigen Aufenthalts die Teilnahme an einer Stadtführung mit einem Blick auf das berühmte „Goldene Dacherl“ möglich. Weiter führt die Fahrt über Kufstein, Kiefersfelden und Rosenheim wieder nach Augsburg. Dort verlässt die Dampflok den Zug wieder und ab hier geht es gen Norden wieder zurück zu den Ausgangsbahnhöfen.
Ab Augsburg wird ein Speisewagen mitgeführt, in dem einfache Speisen und diverse Getränke erhältlich sind. Für Dampflokfreunde ist unterwegs eine Scheinanfahrt und Fotohalt geplant.
Fahrzeiten und Preise:
Forchheim ca. 5:30 Uhr, Erlangen ca. 5:45 Uhr, Fürth ca. 6:05 Uhr, Nürnberg Hbf ca. 6:25 Uhr.
Fahrpreis: 89 € Erw. in der 2. Kl., Kind 4-14 Jahre 69 €.
1. Kl. Zuschlag: 30 € pro Person

Fahrkarten gibt es ausschließlich im Vorverkauf. Anmeldungen und Nachfragen sind unter der Vereinstelefonnummer 06622-9164602 oder über Internet möglich unter
www.eisenbahn-nostalgiefahrten-bebra.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.