Taichi mit dem chinesischen Schwert

Wann? 23.09.2014 19:15 Uhr bis 23.09.2014 20:25 Uhr

Wo? Dr.-Theo-Schöller-Schule, Schnieglinger Straße 38, 90419 Nürnberg DE
Annette Maul von ZANCHIN Kampfkunst e.V. leitet das Schwerttraining. (Foto: Sushi Wiedl)
Nürnberg: Dr.-Theo-Schöller-Schule |

Taichi wird auch mit traditionellen chinesischen Waffen geübt. Zum Taichi-Training mit dem chinesischen Schwert lädt ZANCHIN Kampfkunst e.V. zur Probestunde in der Schulgymnastikhalle der Dr.-Theo-Schöller-Schule ein.

Darn Jian, das gerade chinesische Schwert ist eine der anspruchsvollsten ostasiatischen Waffen. Es wird auch als Königin der traditionellen chinesischen Waffen bezeichnet. Die spielerisch anmutenden Bewegungen wie Ziehen, Streifen und Stoßen basieren auf den Taichi-Prinzipien: Entspannen, Nachgeben, Folgen und Verbinden.

Das regelmäßige Üben mit dem chinesischen Schwert ist eine schöne Abwechslung zur Monotonie unseres Alltags und gleichzeitig ein sanftes schonendes Training für unsere Gelenke und Muskeln. Unsere Konzentrationsfähigkeit und unser Gedächtnis bessern sich beim Erlernen der Bewegungs-Choreografien.

In diesem Training und dem anschließenden Kurs beschäftigen wir uns mit der 30er Schwertform nach Peter Ralston. Ich habe sie vom holländischen Taichi-Meister Epi van de Pol erlernt - dank Internet kann man sich diese Bewegungsform mit Epi hier anschauen...

Trainingsleitung: Annette Maul, Taichilehrerin und Kampfkünstlerin. In der Probestunde am 23. September (19:15) stellen wir Holzübungsschwerter zur Verfügung. Bitte beachten: Mindestalter für Teilnehmende ist 18 Jahre.

Wer kommen möchte, melde sich bitte unter 0911-2878222 oder info@zanchin.dean. Unser Verein freut sich über Ihre Teilnahme.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.