Taichistunde zum Kennenlernen bei SIGENA

Wann? 03.06.2015 17:00 Uhr bis 03.06.2015 18:00 Uhr

Wo? SIGENA, Wehefritzstraße 14, 90419 Nürnberg DE
Annette Maul von ZANCHIN Kampfkunst e.V. leitet die Taichistunde. (Foto: Uschi Sondermann-Dülp)
Nürnberg: SIGENA |

Besonders Menschen in fortgeschrittenerem Alter wollen unternehmungslustig und gut gelaunt ihr Leben genießen. Das gelingt bekannter Weise am besten, wenn man sich Zeit nimmt, etwas für die körperliche und geistige Beweglichkeit zu tun. SIGENA und ZANCHIN Kampfkunst e.V. laden ein, die chinesische Bewegungskunst Taichi in einer kostenlosen Schnupperstunde unter Leitung von Annette Maul kennen zu lernen.

Obwohl es sich beim Taichi um eine alte chinesische Kampfkunst handelt, dient es heute vorwiegend dazu, zu erlernen, wie man sich mit meditativer Bewegung entspannen kann. Charakteristisch sind sanfte geschmeidige Bewegungen, die wie in Zeitlupe ausgeführt werden. Taichi lockert Muskelverspannungen, verbessert die Gleichgewichtsfähigkeit und sogar die Gedächtnisleistungen - ein effektives Training für Körper und Geist. Wissenschaftliche Studien zeigten außerdem, dass regelmäßiges Taichi-Üben Blutdruckproblemen vorbeugen kann, hilfreich ist bei Arthrose und Altersdiabetes. Entscheidend ist, dass man über einen längeren Zeitraum übt.

Die Schnupperstunde am Mittwoch, 3. Juni findet von 17:00 bis 18:00 Uhr bei SIGENA in der Wehefritzstraße 14 in Nürnberg St. Johannis statt. Eine Woche später, ab 10. Juni gibt es bei ZANCHIN Kampfkunst e.V. wieder einen speziellen Kurs Taichi 60+ für Ältere in der Dr.-Theo-Schöller-Schule. Probieren Sie es doch einfach mal aus! Das einzige, was für Taichi nötig ist, dass man sich Zeit dafür nimmt - wir benötigen keine spezielle Kleidung oder Sportausrüstung…
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.