Team Nürnberg feiert zweijähriges Bestehen

Ehrung Talent des Jahres mit Sportbürgermeister Dr. Klemens Gsell, Talent Anja Kisskalt (Taekwondo, MItte) und Katrin Gottwald (Sportlerin des Jahres 2014 (Schwimmen).
Die Stadt blickt auf das zweite Jahr der Förderinitiative zurück und stellt Teams, Talente und Taten 2016 vor

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Marmorsaal des Presseclub Nürnberg trafen sich am 3. Dezember 2015 Förderer und Akteure des Sports im Team Nürnberg, um getreu ihrem Leitspruch „Starke Wirtschaft. Starker Sport“ dem zweiten Jahr der Förderinitiative einen würdigen Abschluss zu geben.


Sport und Wirtschaft können sich gegenseitig auf hervorragende Weise ergänzen. Deshalb wurde im Oktober 2013 das Team Nürnberg gegründet. Teams, Talente und Taten (Projekte und Veranstaltungen), so das Ziel, sollen von Mitgliedern und Partnern des Team Nürnberg unterstützt werden. Der Erfolg zeigt sich darin, dass auch im zweiten Jahr des Bestehens wieder viele gelungene Kooperationen zwischen Unternehmen, Sportlerinnen und Sportlern sowie Projekten geschlossen werden konnten.

„Das zurückliegende Jahr kann insgesamt als sehr positiv bewertet werden“, so Jürgen Thielemann, Leiter des SportService der Stadt Nürnberg, wobei auch noch „Luft nach oben besteht“. So soll die Anzahl der Fördermitglieder deutlich erhöht und neue Sponsoraktivitäten initiiert werden. Nachwuchssportler können unterstützt und in der Region gehalten werden, das Image Nürnbergs als Sportstadt wird gesteigert, die Lebensqualität durch attraktive Bewegungs- und Veranstaltungsangebote verbessert.

Im Verlauf der Veranstaltung wurde mit der U17-Mannschaft des 1. FCN Frauen- und Mädchenfußball das Team des Jahres und mit dem Seepferdchen das Projekt des Jahres ausgezeichnet. Anja Kisskalt vom Verein Taekwondo Elite Nürnberg freute sich über den Titel als Talent des Jahres. In die Förderperiode 2016 wurden sechs Teams, neun hervorragende Talente und sechs Projekte aufgenommen, die finanziell, aber auch auf vielerlei andere Weise unterstützt werden können. Neue Partner sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen und Kontakte zum Team Nürnberg unter www.team.nuernberg.de.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.