Tiergarten-Übernachtungen im Blauen Salon

Update: Tiergartenübernachtungen sind ausgebucht

Die Übernachtungen für Kinder im Blauen Salon im Tiergarten der Stadt Nürnberg sind ausgebucht. Binnen kurzer Zeit wurden die Plätze für insgesamt 220 Kinder vergeben. Kleiner Trost für alle, die nicht zum Zuge gekommen sind: Auch im nächsten Jahr gibt es wieder Übernachtungswochenenden im Blauen Salon, ganz nah dran an den Seekühen.

Ursprünglicher Bericht:
NÜRNBERG (pm/nf) - Der Tiergarten der Stadt Nürnberg veranstaltet wieder Übernachtungen für Kinder im Blauen Salon. Kinder zwischen acht und zwölf Jahren haben dabei die Möglichkeit, Delfine, Seekühe und Seelöwen aus einer neuen Perspektive zu erleben. Das Programm beginnt jeweils um 15.30 Uhr und dauert bis zum Folgetag um 10 Uhr.

Die Seelöwen durch die große Unterwasserscheibe aus nächster Nähe zu beobachten, der Delfingruppe beim Schlafen „zuzuhören“ und das Manatihaus bei Nacht zu erfahren, das sind einige Highlights des Programms. Außerdem lernen die Kinder die Bedrohungen kennen, denen die Bewohner des Lebensraums Wasser ausgesetzt sind, und erhalten eine Urkunde als Meeresschützer.

Die Übernachtung kostet 70 Euro inklusive Verpflegung. Anmeldungen nehmen Zoopädagoge Christian Dienemann und sein Team ab Montag, 2. November 2015, ab 9 Uhr unter Telefon 09 11 / 5 45 48 36 entgegen. Mitzubringen sind Isomatte, Schlafsack und warme Kleidung.

An folgenden Terminen sind Übernachtungen geplant:

 Freitag bis Samstag, 13. bis 14. November 2015,
 Freitag bis Samstag, 27. bis 28. November 2015,
 Freitag bis Samstag, 8. bis 9. Januar 2016,
 Freitag bis Samstag, 22. bis 23. Januar 2016,
 Freitag bis Samstag, 5. bis 6. Februar 2016,
 Freitag bis Samstag, 19. bis 20. Februar 2016,
 Freitag bis Samstag, 4. bis 5. März 2016,
 Freitag bis Samstag, 18. bis 19. März 2016,
 Freitag bis Samstag, 1. bis 2. April 2016,
 Freitag bis Samstag, 15. bis 16. April 2016,
 Freitag bis Samstag, 29. bis 30. April 2016.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.