Traditionelle Krippenausstellung im Nürnberger Handwerkerhof

Traditionelle Krippenausstellung im Handwerkerhof Nürnberg. (Foto: oh/ORTOG GmbH)
Nürnberger Krippenfreunde präsentieren sehenswerte Krippenkunst

NÜRNBERG (pm/nf) - Parallel zum traditionellen Nürnberger Christkindlesmarkt präsentiert sich auch der Nürnberger Handwerkerhof gegenüber des Hauptbahnhofs im weihnachtlichen Glanz. Gerade in der Vorweihnachtszeit erlebt der etwas versteckt hinter den dicken Stadtmauern im ehemaligen Waffenhof der Stadt gelegene Handwerkerhof den größten Besucheransturm. Die kleine Handwerkerstadt mit ihrem mittelalterlichen Ambiente lädt in der Adventszeit zu einer sehenswerten Krippenausstellung ein, welche auch in diesem Jahr von Verein der Nürnberger Krippenfreunde konzipiert wurde. Die präsentierten Krippen spiegeln auf unterschiedlichste Weise die Weihnachtsgeschichte und die Geburt Jesu wider.


Die Krippenausstellung kann von Freitag, 28. November bis Dienstag, 30. Dezember bei freiem Eintritt besucht werden. In der Adventszeit hat der Handwerkerhof an allen Tagen inklusive der Sonntage geöffnet. Ab 31. Dezember geht der Handwerkerhof in die Winterpause. Am Freitag, 13. März 2015 öffnet die kleine Handwerkerstadt wieder ihre Tore.

Die gezeigten Weihnachtskrippen wurden als Leihgaben von Mitgliedern des Vereins der Nürnberger Krippenfreunde zur Verfügung gestellt. Die Mehrzahl der Krippen wurde von den Vereinsmitgliedern mit viel Liebe zum Detail selbst angefertigt. So entstanden individuelle Krippen unterschiedlichster Bauweisen und Stilrichtungen. Jede Weihnachtskrippe spiegelt auf ganz eigene Weise die Geschichte um die Geburt des Jesuskindes wider. Das handwerkliche Geschick, das künstlerische Talent und die ganz persönliche Note der Krippenbauer sind bei jedem Objekt sichtbar.

Mit der jährliche Ausstellung im Handwerkerhof möchte der Verein Nürnberger Krippenfreunde e.V. den Besuchern die Faszination des Krippenbauens nahe bringen und auch junge Besucher für dieses interessante Hobby begeistern.

Krippenbaukurs der Nürnberger Krippenfreunde

Im Neuen Jahr bieten die Nürnberger Krippenfreunde in Fürth wieder an fünf Samstagen einen Krippenbaukurs an: 24. und 31. Januar 14., 22. und 28. Februar 2015. Informationen erhalten Interessierte bei Brigitte Zagel telefonisch unter 0911/51 33 76.

Weitere Informationen unter www.handwerkerhof.de

Öffnungszeiten des Handwerkerhofes

Der Handwerkerhof mit seinen Läden ist während der gesamten
Dauer der Krippenausstellung an allen Tagen inkl. der Adventssonntage
geöffnet (am 24. Dezember bis 14.00 Uhr, am 25. und 26.
Dezember geschlossen). Nach den Weihnachtsfeiertagen öffnet der
Handwerkerhof nochmals am 27., 29. und 30. Dezember zu den
jeweils regulären Öffnungszeiten. Anschließend beginnt die Winterpause,
die am 13. März 2015 endet.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag:
Handwerkerhof: von 9.00 – 22.00 Uhr
Ladengeschäfte: von 10.00 – 18.30 Uhr (Montag bis Freitag)
Ladengeschäfte: von 10.00 – 16.00 Uhr (Samstag)
Gastronomie: von 10.30 – 22.00 Uhr
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.